Search Results

Search results 1-20 of 133.

  • Leistung Walther Rotex

    Blowgunfreak - - Druckluft & LEPs

    Post

    Quote from PCPAirgunFan: “Meine liegen alle bei 6,8 - 7.3 Joule je nach Munition und ja, nicht jede Waffe ist genau gleich... Wie die neuen Modelle liegen kein Ahnung ” Meine im Mai 2019 gekaufte Rotex liegt auch in dem Bereich. Scheint also unverändert zu sein.

  • Heute endlich dazu gekommen die Sache mit dem Schalldämpfer auf der Morph 3X zu testen. Fuktioniert 1a mit den passenden Nullringe ... danke @hardi435 für diesen Tipp. Die Morph macht damit wirklich nur noch plopp und ist absolut zimmertauglich. Trefferbild ist mit dem Schalli unverändert ... auf 10m Streukreise etwa in Bierdeckelgröße. Ich bin absolut zufrieden.

  • Quote from hardi435: “Wenn man dann 3 O-Ringe in die Rillen vom Mündungsfeuerdämpfer setzt ... ” Weist Du noch welche Größe die Nullringe haben die Du verwendet hast? Danke.

  • Kann mir bitte jemand sagen welche Gewindegröße die Schraube im Griffstück der Chaser hat? Danke. Gruß, Blowgunfreak

  • Schnäppchen - Sammelthread

    Blowgunfreak - - Allgemein

    Post

    Quote from Ferrobell: “Misst der Chrony auch bei schlechten Lichtverhältnissen zuverlässig? ” Ich habe ihn bis jetzt nur Indoor betrieben und da funktioniert er tadellos.

  • Schnäppchen - Sammelthread

    Blowgunfreak - - Allgemein

    Post

    Ich habe diesen Chrony seit einigen Wochen. Er macht was er soll und misst problemlos Schleudermunition, Blasrohrdarts, Luftgewehrmuni und ähnliches. Ob er genau misst kann ich nicht sagen da ich keine Vergleichsmöglichkeit mit einem anderen Chrony habe, aber meine 22 Jahre alte HW97K misst er mit JSB Exact um die 7,5 Joule und die Rotex um die 7,0 Joule. Von daher denke ich das die Werte schon hinkommen. Auch die Werte bei Serienmessungen liegen plausibel zusammen. Für mich, für Vergleichsmessu…

  • @Ballistic Nein, eine Alexa haben wir zwar nicht aber trotzdem danke für den Tipp. Was nicht ist kann ja noch werden.

  • Quote from Schütze Benjamin: “Berichte mal wenn du deine Funkgeräte gekauft hast. ” Mach ich gern, wenn es dann so weit ist.

  • Quote from Otti208: “Nachteil von Funkgeräten, Du kannst entweder Sprechen oder Höhren. ” Was mir vollkommen reichen würde.

  • @Chiefinspector Wieso ist ein Handfunkgerät zu einseitig für den Zweck? Der Zweck ist mit meiner Frau über mehrere Etagen verständlich zu kommunizieren und nichts weiter. Ich brauche weder Konferenzschaltungen noch sonstigen Firlefanz.

  • Alles klar und danke an alle. Dann werde ich mich mal mit diesen PMR Geräten näher befassen ... die sollten dann ja auch problemlos fürs Grundstück/Garage nutzbar sein. Gruß, Blowgunfreak

  • Quote from ben1287: “Funktioniert das und bildet sich dann eine Schicht, die tatsächlich Rost abhält? ” Wenn es Dir allgemein um Rostschutz bei Kohlenstoffstahl geht .... solltest Du Zugang zu Chemikalien oder Laborbedarf haben dann kannst Du auch Eisen-3-Chlorid verwenden. Geht prima und die Klinge bekommt dann eine schöne graue Schutzschicht gegen Oxidation. Das ganze geht relativ schnell und dauert keine 20 Minuten.

  • @BernhardJ Babyphon ... ist eine Idee. Weist Du ob die Dinger eine Sprechtaste haben oder müssen die immer angeschalten sein? Wenn die ständig übertragen, dann ist es nämlich nix.

  • Hallo Leute. Da ja nun bald der Umzug ins neue Haus ansteht und ich mir das Dachgeschosss für meine Hobbys reserviert habe, wollte ich fragen ob sich jemand mit Sprechfunk oder ähnlichem auskennt. Der Hintergrund ... es sind 2 Etagen bis unters Dach und ich hätte gerne eine Möglichkeit mit meiner Frau zu kommunizieren während ich unterm Dach bin und sie unten im Wohbereich ist, ohne durch´s ganze Haus rufen zu müssen. Was gibt es da an Möglichkeiten? Am liebsten wäre mir ja eine Art Walkietalkie…

  • Quote from Christian 1984: “Ich verstehe auch nicht warum man nicht etwas so lässt wenn es doch funktioniert und sowas nicht noch etwas verbessert ,sondern alles über den Haufen wirft und was ganz anderes macht. ” Ganz einfach ... weil sich damit auf Dauer kein Profit machen lässt.

  • So was habe ich auch da. Die machen auch richtig Laune und sind auf kurze Entfernungen gut zu schießen. Für den Einstieg und als Indoorgerät durchaus brauchbar. Allerdings erreichst Du damit nie die Wucht und Energie wie mit den größeren Rohren und mache nicht den Fehler diese billigen Blasrohre als geteilte Version zu kaufen. Die Steck- oder Schraubverbindungen bei diesen taugen meistens nicht viel und wenn Du dann halbwegs vernünftig reproduzierbar treffen willst musst Du das Blasrohr immer gl…

  • Das Hartöl habe ich von einem Bekannten bekommen und der meinte "einmal richtig satt auftragen und einziehen lassen". So hab ich das dann auch gemacht ... 1x richtig satt getränkt und ca. 1 Stunde liegen lassen. Dann habe ich den Ölüberschuss abgenommen. Andernseits ist es ja auch kein Thema den Schaft bei Bedarf nochmal nachzubehandeln mit dem Öl. Den Schaft habe ich gut 3 Tage trocknen lassen. Ich hatte den auf Küchenkrepp gestellt und dieses mehrfach gewechselt. Als dann keine Ölrückstände me…

  • Danke für das Lob Heiko . Ich habe den Schaft einmal kräftig mit Hartöl getränkt. Poliert habe ich bestimmt 10-12 x nach dem das Hartöl abgetrocknet/eingezogen war (allerdings nur mit einem Leinentuch) und jetzt hat der Schaft einen schönen seidigmatten Glanz ... kommt aber vielleicht auf dem Bild auch nicht so rüber. Die Fischhaut lies sich erstaunlicherweise gut nachschneiden/nachfeilen. Allerdings war ich auch sehr vorsichtig dabei aus Angst die Fischhaut zu versauen. Ich glaube so gut 2 Stun…

  • Ich habe beide Varianten von Cold Steel. Das 4 Fuss einteilig und das 5 Fuss zweiteilig. Beide sind super. Der Vorteil beim zerlegbaren 5 Fuss ist die Transportfreundlichkeit falls man es mal mitnehmen will. Ansonsten schießen beide sehr präzise auf 10 -15 Meter. Vom halten her merk ich keinen Unterschied. Liegen ganz ruhig beim zielen in den Händen. Die Verbindung beim 5 Fuss ist absolut spielfrei, da wackelt nix und alles ist bombenfest. Vom Pfeile kaufen für die Cold Steel Blowguns würde ich …