Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Die Zuschauer soll der Teufel holen... Ja klar, das wäre Plan B. Dann kann ich die langen Dinger aber auch gleich tief auf der Seite tragen, wo die Schußhand ist. Quote from erik_fridjoffson: “deswegen auch keine Gurte mit Schlitz für das Holster damit diese verschiebbar sind. ” Das eben verstehe ich nicht ganz. Der Schlitz verhindert doch die Verschiebbarkeit, warum sollen die verschiebbar sein? Ich würde doch erstmal denken, daß ein fixiertes Holster mit damit festgelegter Trageposition besser…

  • Quote from erik_fridjoffson: “Allerdings wenn ich so die Teilnehmer sehe, die an unseren Matches teilgenommen haben, tendieren die Meisten z.B. dazu mittlerweile 2 KW zu besitzen ” Also ich nicht, 2 sind viiiiel zuwenig, das reicht nie! Allerdings sind genügend Holster in geeigneter Form wirklich ein Problem. Ich hoffe, wir genießen noch eine Zeitlang den Schnupperbonus, was schrägsitzende Holster, 170° und Sicherheits- und Ablauffehler angeht. Darf man ein (wenigstens) senkrecht sitzendes Holst…

  • Quote from NC9210: “Wir reden offenbar von unterschiedlichen Dingen. Hier geht es um die Hülsen im Kaliber .68. ” Ja, stimmt, sind zwar diese Mark 3 hier, aber schwarzer Tank mit braunem Mantel.

  • Quote from Magnum Opus: “Wir sind die bösen Wirs. Das ist Kopfkino ab 18. ” Zum Glück bin ich nicht dabei... Schade, wenn das Nachladen wegfällt, ich fand´s cool. Ist mir kreuzegal, wie´s die "Großen" machen. CO2 ist eben was anderes, eigentlich. Drum fände ich es besser, wenn wir es nicht 100%ig nachaffen, aber das ist ja bekannt. CW-Klasse (oder was auch immer vor 1870 kommt) ist ja momentan etwas schwierig umzusetzen, bei den paar 3 LEP-Conversions, die uns die Regulierungs(toll)wut der EU ge…

  • Quote from NC9210: “Aus der APS CAM 870? ” Nö, gibt es die in .177? Die APS waren mit 0,7-0.9g Co2 gefüllt, einzelne Dias vorkalibriert erreichten 1,2-1,5J, Dias vorn platt, Kelch steht noch. Nach 6-7 Schuß war die 12g Füllkartusche am Ende, selbst aufgeheizt und mit kalter APS ging nichts mehr rein... Nicht so prall, was da rauskommt Kann mir auch nicht vorstellen, daß soein Umbau hier toleriert werden würde, egal, ob es irgendwoher gemachte Teile gibt.

  • Cal .17, nicht .68, sonst wäre ein gequetschter Kopf wirklich enorm und ich könnte dran glauben. Wenn es so schon nicht funktioniert... Wir laden doch nicht eine halbe Stunde an unseren 4 Patronen herum, mit Wasserwaage und was noch alles. Ich setze eine 12g Kapsel da drauf, lasse das eine Weile reingluckern, mehr kann man unter normalen Bedingungen nicht tun, das muß ja auch feldtauglich sein.

  • Okay, danke. Stolzes Update, paßt zu der total überteuerten Flinte. Dann mache ich mit den APS irgendwas falsch, da kommen nimmer 5 Joule raus bei meinen, wenn ich die legalen Reduzierhülsen drin lasse. Ein Dia wird vorn nur leicht angestaucht, schätze mal 1J, ist nicht die Welt...

  • Quote from NC9210: “Der Abzug drückt nur die Kartusche auf - ohne daß zusätzliche Kraft auf den "Schlagbolzen" wirkt? Damit ist eine Umrüstung auf APS-Shells kaum zu machen. Sehr schade ” Wieso nicht? Die APS drückt man genauso mit dem Abzug auf, wenn er gut untersetzt ist. Wenn man die in Futterhülsen setzt, sollte das kein Problem sein. Allerdings kommt bei denen auch nicht viel mehr raus, wenn man sie läßt, wie sie sein dürfen. Ein Dia wird kaum plattgedrückt Außerdem bist Du mit der Haw San …

  • Mach nur, ich hab da keine Ahnung. Scheint hier wirklich nur den über das Webley-Holster zu geben. In den Videos sind massenhaft Webleys ohne den Steg zu sehen. Vielleicht gibt es den nur für Militärwaffen. Ich dachte immer, Mk (Mark...) bezeichnet die Version innerhalb eines Modells?

  • Bin gerade dabei, mich weiterzubilden youtube.com/watch?v=kNnd0r_a8ps Nagant fehlt auch noch. Genau soein scheußliches Ding, aber muß sein Den früheren Webleys fehlt vor allem die Spaltfeuerblende, oder was auch immer diese pflugartigen Stege vor der Trommel sind...

  • Mit Webley kenne ich mich (noch) nicht aus, die sehen für mich alle gleich (doof) aus. Dem sieht man irgendwie an, daß die Briten lange Zeit in Australien waren. Gibt es denn andere in CO2?

  • Geht mir genauso, aber der gehört einfach dazu. Gleiches gilt aber auch für den Webley.

  • Für den Webley würde ich Dir auch einen nagelneuen Antik-Schofield BB geben.

  • Quote from Birdman: “Die beiden Modelle von ASG Schofield sind die gleiche Waffe? Haben sie die gleiche Kraft und Präzision? ” Ja, die sind absolut gleich gebaut. Auch die glatten Läufe sind identisch. Der einzige Unterschied ist die schwarz vernickelte feste Oberfläche der Schofield 6" Plated Steel BB Version, und die mitgelieferten 6 Hülsen für BB, oder für Pellet bei der Schofield Antik Pellet Version. BB Hülsen haben eine Plastikkappe, dort werden die BB vorn geladen. Die Pellet Hülsen haben…

  • Naja, mit der Zeit rumpelt sich das auch wieder ab, wie jede Beschichtung. Kennen wir ja von dem bunten Wingun-Kram. Aber für den Gag völlig ausreichend, echte Pb-Geschosse sehen auch nicht gerade wie frisch gewienertes Tafelsilber aus. Die Chemikalien hatte ich mal aus der Drogerie. Damit meine ich nicht Discounter wie Müller oder Rossmann, sondern eine richtige Drogerie, mit soeinem weiß bekittelten allwissenden Gespenst hinter dem Tresen. Das war noch in den 90ern... Jetzt gibt es sowas ferti…

  • Exactamente!

  • Verdammt, Du sollst gleich beide nehmen! Das machst Du irgendwann sowieso. 1. den 7,5" SAA Pellet blue 2. den ASG Schofield - matt oder glänzend, welchen Du lieber magst. Der glänzende hat eine härtere Oberfläche, die besser gleitet und nicht so schnell verschleißt. Sonst sind die beiden absolut gleich gebaut, haben beide einen glatten Lauf, auch der Pellet Schofield. Der Schofield ist deutlich kräftiger als der SAA, und sehr präzise.

  • Hier steht eigentlich alles drin, was ich dazu weiß. Sorry, sollte mal ein Beitrag werden, hab ich wohl vergessen... co2air.de/galerie/image/22473/…533e30f4243f35ca3ae76f008 co2air.de/galerie/image/22476/…533e30f4243f35ca3ae76f008 co2air.de/galerie/image/22468/…533e30f4243f35ca3ae76f008

  • Kein Problem. Der Sinn war im Ganzen schon verständlich. Es hat uns nur interessiert, warum Google das so lustig übersetzt hat. Welche spanischen Worte Du dafür benutzt hast. Du kannst die alten Bleikugeln oder Diabolos einschmelzen, und in die seitlichen Hohlräume im Griff gießen. Kompakter geht es nicht. Dabei mußt Du den Platz für den Sechskantschlüssel an der linken Griffschale beachten. Den Griff würde ich vorher kühlen und in einen feuchten Lappen legen, damit die Hitze vom Blei die Brünie…