Search Results

Search results 1-20 of 253.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • KSC Japan USP .45 Seltenheitswert?

    Polonier - - Softair

    Post

    Bei meiner sind ja auch alle Dinger weggefräst. Bei K&Z ist das aber nicht die Japan-Version, sondern die taiwanesische. Die japanische Version hab ich nirgens gesehen... Hatte jetzt noch keine aus Taiwan in der Hand, aber ich denke dass sich der Kauf der japanischen früher schon gelohnt hat. Also ist die Antwort auf meine Frage: Das Ding hat Seltenheitswert Danke schon mal! Wer noch was zu dem Thema sagen kann ist eingeladen

  • KSC Japan USP .45 Seltenheitswert?

    Polonier - - Softair

    Post

    Hallo, da ich wirklich lang nimmer online war, mich in der Zwischenzeit nicht mehr mit dem Thema Softair und co interessiert habe und mich jetzt ein gewisses Interesse treibt Altlasten zu beseitigen, würde ich gerne Fragen ob die oben genannte USP nicht mehr in D erhältlich ist? Ich habe alle verdächtigen Shops, die mir noch eingefallen sind, abgeklappert und dieses Schmuckstück nicht mehr gefunden. Kann mir jemand den Grund dafür sagen? Vielleicht sogar auch, warum ich eigentlich überhaupt kein…

  • GBB Magazin füllen bis es zischt?

    Polonier - - Softair

    Post

    Hmm naja, kommt auf die Größe des Gastanks im Magazin an. Bei meiner KSC USP brauchts seine gute 4-5sec. Nur dass es bei mir den ganzen Füllvorgang durchzischt .. Wenns dann voll ist zischts ordentlich ... Naja, Verlust ist immer

  • ersatzteile black eagle m6

    Polonier - - Softair

    Post

    jo, war ja nur ein so ein Verdacht Ach ja, geile Paint-Skills

  • ersatzteile black eagle m6

    Polonier - - Softair

    Post

    Würde sich ohne dieses Teil das Hopup sich net selbst verstellen? Zumindest hätte es mit dem Teil entsprechend einen größerern Widerstand. Nur so ein Gedanke Weil, wenn das Teil vorgesehen war, dann kann es sein, dass von der Konstruktion her die Einstellung net so einen großen Widerstand ausübt.

  • Waffe: KSC USP .45 Ziele: Nur drinnen: selbst gebauter Kugelfang aus Karton, mit selbst gemalten Zielkreuzen Entfernung: 4-10m

  • KJW M700 TAKE DOWN

    Polonier - - Softair

    Post

    Der Lauf ist ja lang genug um die Präzision zu gewährleisten. Selbst wenn am Anfang leichte Fluchtfehler da sind, dann dürfte der Lauf das ausgleichen können. Eigentlich sollte das System so ausgelegt sein, dass die Präzision durch ein Zerlegen der Waffe, wofür sie ja auch gebaut wurde, nicht darunter leiden sollte. Da aber die ZF-Aufnahme nicht mit dem abnehmbaren Lauf verbunden ist, kann es im schlimmsten Fall bedeuten nach jedem Auseinandernehmen das ZF neu einschiessen zu müssen. Jedoch dürf…

  • Ich wollte nur noch was zum Verreißen einer GBB veim Schiessen eingehen: Übung macht den Meister... bei mir ist kurz nach dem Schuss die Visierung wieder auf ihrem Platz.. nämlich im Ziel Je nach Waffe und "kick" kriegt man das schneller oder langsamer in den Griff. Deinen Ansprüchen nach scheint die KSC G19 mit Metallschlitten perfekt. Der Preis ist annehmbar und die Qualität ist super... gut, auf die nichz vorhandenen Markings muss man dann halt verzichten können. Ich benutze mein Predator Ult…

  • ALIEN-Fans Aufgepasst!!

    Polonier - - Softair

    Post

    Öhm... also ich musste über den kompletten Bericht lächeln ... is schon witzig Nur schade, dass es Ironie ist

  • dann kann er sich ja auch gleich einen exotischen Stahl kaufen Worum es hier geht, ist ja die Frage, ob er den vorhandenen Stahl, den er für lau bekommen hat und anscheinend recht viel davon zur Verfügung hat, härten kann. Klar, man kann gleich irgendwelche Vergütungsstähle kaufen, die man dann aber schlecht mit ner Feile bearbeiten kann ..oder jedenfalls sehr mühsam. Hier gehts um den unendlichen Forscher- und Spieldrang ... ich würds auch eher zuerst so probieren

  • Öhm Härten funktioniert gerade deswegen, weil man schnell abschreckt. Wenn man es langsamer abschreckt, hat man eine deutlich geringere Härte. Wenn man durch Abschreckhärten aufs absolute Härtemaximum gehen will, muss man das Teil von Austenitiserungstemperatur in flüssigen Stickstoff oder flüssiges Helium schmeissen, damit das Ding durchgehend das gleiche Gefüge hat. Da das meistens aber zu spröde ist, will man nur aussen hart und innen zäh. In Öl schreckt man deswegen meistens ab, weil die Abk…

  • Also der Stahl ist folgender: Werkstoffnummer 1.4116: X50CrMoV15, Bruchdehnung von 12%, Zugfestigkeit von 850N/mm^2 Wenn das Zeug gehärtet ist, hats so ne Härte von ca. 55-60 HRC /edit: oh Mann.... hab net gepeilt, dass das ne Leiche war....

  • Quote: “Original von Nookie außerdem solltest du das teil eine weile auf der temperatur halten und dann erst abkühlen und vergiss nicht es zu schwenken wenn es unterwasser ist ...” Das ist auch richtig, hab ich ganz vergessen So, um das ganze endgültig zu machen: Einsatzhärten Zum Einsatzhärten werden Stähle mit C-Gehalten zwischen 0,10 bis 0,25 % verwendet. Die Randschicht wird auf C-Gehalte von etwa 0,8 % eutektoide Zusammensetzung aufgekohlt und anschließend gehärtet. Bei C-Gehalten über 0,8 …

  • Staatsanwalt ermittelt auf Kirmes

    Polonier - - Softair

    Post

    Tjo, der letzte Link ist wirklich mal gut geschrieben. Sehr sachlich und nicht wertend oder dämonisierend/hetzerisch, wie man es von der Bild so kennt Wenn man bei denen Reporter ist, muss man echt einen Pakt mit dem Teufel eingegangen sein Zum Thema "Anscheinswaffen" war heute in der oben genannten Zeitung ein recht erschreckender Beitrag: Hab den Beitrag jetzt nimmer zur Hand, deshalb ist es jetzt wohl nicht der genaue Wortlaut. Es geht ja nur um den Sinn: Ein Mann hat gedroht zuerst seine Fam…

  • Dann gebe ich doch mal das, was ich aus den Werkstoffkunde-Vorlesungen weiß, bekannt Wenn du viel probieren kannst, dann probier das: Teil auf Rotglut erhitzen und dann in Eis-Wasser schmeissen. Baustahl hat zwar nen Kohlenstoff-Gehalt von unter 0,2% (hab leider nix genaues gefunden) und da ist auch die Grenze zum kostengünstigen Härten, aber ein bisschen Martensit dürfte das dem Stahl schon entlocken. /edit: Durch Wasser, bzw. Eis-Wasser bekommst du eine deutlich höhere Abkühlgeschwindigkeit. I…

  • Was ist der Vorteil einer Sniper?

    Polonier - - Softair

    Post

    Naja, das würde ich so net behaupten. Sniper, wie die Tanaka M700 und Konsorten, haben ja so rund 3 Joule, wobei eine "out-of-the-box"-AEG nur max 1,5J hat. Effektiv hast du mit einer Sniper eine deutlich größere Reichweite, neben einer bauartbedingten größeren Präzision. Die Kugeln fliegen ausserdem, bei gleichem Gewicht, Wurzel(2) Mal so schnell, was bei bewegenden Zeilscheiben ein Vorteil sein kann Mal so gefragt... welchen Sinn hat ein Airsoft-Sturmgewehr ;), ausser dass man ein, je nach Mod…

  • Welches Gas für KJW M9 Vollmetall

    Polonier - - Softair

    Post

    So weit ich das jetzt gesagt bekommen habe, ist Yellowgas nur für Langwaffen. Irgendwie soll sich das Gas erst richtig in langen Läufen ausdehnen und entfalten können. Hol lieber Greengas, oder Topgas, wenn du es unbedingt stark haben willst. Wenn man das so von RAMs ubernehmen kann ( mach ich jetzt einfach mal so, wer es dementieren kann, der soll es doch tun) destabilisiert stärkeres Gas die Kugel eher, weil die stärkeren Verwirbelungen am Ende des Laufes der Kugel dann einen Impuls in jede Ri…

  • Bilder eurer Airsofts

    Polonier - - Softair

    Post

    Hier die Bilder meiner KSC USP .45 image-proxy image-proxy image-proxy image-proxy

  • KJW P8

    Polonier - - Softair

    Post

    Naja, bei der KJW "P8", die ein Kollege von mir hat, ist das gerade net so!!!! Kann ja sein, dass das entweder ein neueres Modell ist, bei dem das nimmer ist, oder ein älteres Modell, wo es halt noch wie bei der USP ist. Also das Sicherungshebelschema von der USP braucht ihr mir net zu erklären! Ich hab mich schon genug mit dem Thema HK USP und Konsorten beschäftigt, sodass mir dieses Detail nicht entgangen ist! Da ich nur diese eine KJW P8 kenne, habe ich das ganze halt absolutiert, kann man ja…

  • KJW P8

    Polonier - - Softair

    Post

    Öhm, mal davon abgesehen, dass bei der KJW "P8" die Sicherung ganz anders funktioniert (nur um mal ein bisschen klugzuscheissen ;)) Die KJW "P8" ist genau genommen eine USP 9mm. Hebel nach oben ist gesichert, waagerecht ist "Frieden", nach unten drücken ist entspannen. Für alle, die das von der richtigen P8 net kennen: Hebel waagerecht ist "Frieden", einen Klick nach unten ist gesichert, ganz nach unten ist entspannen. Also, die KJW "P8" , die ich gesehen habe, hat ne grünliche "Lackierung" ... …