Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from yacuza: “Auch ein gefülltes Magazin neben der Waffe in ein und demselben Behältnis ist i.O. ” Genau so ist es. Es gibt keinen Tatbestand "Führen von Munition". Ebenso wenig muss man Munition in verschlossenen Behältnissen transportieren. Aber Diabolos sind keine Munition und sind waffenrechtlich völlig uninteressant. Lediglich hat der Transport von... ungeladen zu erfolgen und das wurde auch richtig erklärt. Allerdings empfehle ich zumindest keine geladenen Magazine direkt neben der W…

  • Das ist ein Beschluss der Innenministerkonferenz und muss erst noch Gesetz werden. Allerdings dürften die Chancen dazu nun gegeben sein.

  • Da steht "soll..." Gesetz ist da noch nix.

  • Das lässt dich einfach beantworten: Eine Waffe im waffenrechtlichen Sinne Führen kann man nur außerhalb seines oder zugestimmten Grundstücks, Wohn- oder Geschäftsräume. Im eigenen Garten kann man gar nicht Führen! Quote: “Waffenrechtliche Begriffe Im Sinne dieses Gesetzes ... 4. führt eine Waffe, wer die tatsächliche Gewalt darüber außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume, des eigenen befriedeten Besitztums oder einer Schießstätte ausübt, ... ” Allerdings gibt es ein Aber. Das gilt nur unei…

  • Legends Never Die P22

    Floppyk - - Gas & Schreckschuss

    Post

    Na das hört Umarex doch gerne Mir gefällt die PPQ auch etwas besser, als die kantige P22. Schade das man ihr nicht auch den Safeabzug der großen PPQ mitgegeben hat.

  • Meine Frau hat beim Preisschießen einen Walther Range Bag bekommen. Tolles Teil mit ganz vielen Taschen und Fächern. Einige Taschen sind schon klar, aber was und vor allem wohin packt ihr euren Krempel in so einem Range Bag?

  • Nu lass uns doch mal abwarten. Bislang existiert nur der Entwurf. Der muss noch Bundestag und abschließend Bundesrat passieren. Erst dann ist es Gesetz. Bis dahin sind noch Änderungen möglich.

  • Sicher, denn die Magazine dazu haben ja mehr als... und wären verboten. Also muss man die Magazine auch deaktivieren müssen, nehme ich stark an.

  • Quote from El Tadashi: “Es hieß ja auch dass diese Magazine mit hoher Kapazität nur für Leute verboten sein sollen welche auch die passende Waffe dazu besitzen. ” Das war so von der EU geplant, aber nach meinen Infos ist dem nicht so. Da ist es wie oben von mir beschrieben. Für Besitzer passender Waffen gilt vielmehr, dass die Schusswaffe in ihrer Gesamtheit dann verboten wird, wenn diese mit einem Magazin mit großer Kapazität benutzt wird.

  • Quote from lorchy: “Darf man Ohne Waffenschein/ EWB / WBK Magazine von Scharfen Waffen kaufen? Also sozusagen frei ab 18 erwerben? ” Nach jetzigem Stand sind alle Arten von Magazinen für Waffen völlig frei, noch nicht einmal Volljährigkeit gefordert. Quote from Esti: “Noch darf man. Es wird sich zeigen, wie es nach der anstehenden Waffenrechtsnovelle wird. Gut möglich, dass Magazine dann erlaubnispflichtig werden. ” Quote from Noise: “Die wollen viel Erlaubsnispflichtig machen. ” Dem Entwurf zur…

  • Zur Definition eines Laufs: Quote: “WaffG, Anlage 1 ... 1.3 Wesentliche Teile von Schusswaffen, Schalldämpfer Wesentliche Teile von Schusswaffen und Schalldämpfer stehen, soweit in diesem Gesetz nichts anderes bestimmt ist, den Schusswaffen gleich, für die sie bestimmt sind. ... 1.3.1 der Lauf oder Gaslauf, der Verschluss sowie das Patronen- oder Kartuschenlager, wenn diese nicht bereits Bestandteil des Laufes sind; der Lauf ist ein aus einem ausreichend festen Werkstoff bestehender rohrförmiger…

  • Ich denke mal, die Sache mit dem LG und die Sache mit einer Railgun muss man rechtlich getrennt sehen. Da könnte schon die Magnetführung sich als (rechtlicher) Lauf herausstellen, denn gibt dem Geschoss eine Führung. Läufe sind waffenwesentliche Teile. Nur so ein Gedanke...

  • Wenn hohe Gasdrücke verwendet werden sollen, kann man keine Bleiprojektile verwenden, weil irgendwann das Geschoss nicht mehr geführt wird und quasi über die Züge und Felder rutscht. Dann macht man einen Mantel drum. Dann gibt es auch eine Grenze der Rotationsgeschwindigkeit, aber das kann man mit der Dralllänge regulieren.

  • Quote from Jan von Katzenbach: “Also Gut. . . . .Ich will vieleicht einen "kleinen" Beschleuniger bauen Das Luftgewehr in 6,35mm als Anschubser. Ich habe soviele dicke Kondensatoren und Kupfer hier liegen, da muss was gemacht werden ” Na da bin ich ja mal gespannt. Ich vermute mal stark, so ein Geschoss muss haarfein längs an den Magneten geführt werden. Um eine magnetische Wirkung auf dem Geschoss zu bekommen, dürften da Abstände um 1/10 mm nötig sein. Weiterhin muss das Timing stimmen, wie auc…

  • Ideen hat er ja durchaus und weiß diese auch in der Praxis umzusetzen. Aber man muss auch fürchten, dass diese Ideen den deutschen Gesetzgeber ebenso inspirieren wird, allerdings im negativen Sinne.

  • Eine interessante Fragestellung. Meine Gedanken dazu: Wenn das Geschoss den Lauf verlassen hat, hat die gesamte Waffe keinen Einfluss mehr auf dem Geschoss. Die Verwirbelungseffekte der austretenden Gase kurz nach der Mündung mal außer Acht gelassen. Aber woher soll diese zusätzliche Energie kommen, bzw. wie bringt man eine außenstehende Energiequelle nutzbar an dem Geschoss? Im Prinzip müsste eine Nachbeschleunigung nach dem Verlassen eines Laufes funktionieren. Das hat ja die Gyrojetpistole be…

  • Stimmt, aber so direkt wollte ich das nicht schreiben, dass der erste Kauf meistens wieder "korrigiert" wird.

  • Quote from Necronomicon: “Die kann man doch alle in die Tonne kloppen, Floppyk... ” Vermutlich meinen wir beide das Gleiche. Aber leider ist das auch nicht am Preis auszumachen, so dass man nicht bis Preis x generell ablehnen kann. Aber es stimmt schon, je billiger man einkauft, desto wahrscheinlicher ist der Fehlkauf. Leider werden dem Anfänger erst dann die Augen nicht nur sprichwörtlich aufgehen, wenn dieser durch ein "vernünftiges" Glas blickt. Die Unterschiede sind manchmal schon frappieren…

  • Quote from Necronomicon: “Naja, darum ging es hier ja auch irgendwie nicht wirklich... Was Jäger können und machen und was sie benutzen, ” Und da hast du völlig Recht. Eigentlich wäre das eher ein Ausschlusskriterium für eine Verwendung auf einem LG, wie ich das ja auch ausgeführt habe. Aber mir ging es um diverse Werbeaussagen, die manche Billig-ZF mit jagdlicher Eignung bewerben. Das wirkt so wie ein besonderes Prädikat eines ZF.

  • Quote from Ferrobell: “Da hat Udo wohl recht! Ein richtig gutes ZF kostet auch richtig Geld. ” Da muss man vielleicht auch etwas mehr zu sagen. Gerade bei Optiken hat der Preis seinen Grund. Die Qualität der verwendeten Materialien ist wahrscheinlich noch der geringste Kostenfaktor. Aber die Konstruktionen, was aufwändige Berechnungen erfordert, die Vergütung der Linsen und letztlich die mechanische Fertigung dürften hauptsächlich den Preis bestimmen. Das braucht man wohl nicht weiter erläutern.…