Search Results

Search results 1-20 of 488.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Versteht jemand warum die Bevölkerung das Vertrauen in die Politiker verliert, wenn diese doch stets so bemüht sind, kontroverse Gesetze zu beschließen bevor sich ein Widerstand bilden kann? Ich kann es mir nicht erklären, warum keiner dankbar ist, aus den Entscheidungsprozessen herausgehalten zu werden und die Entscheidungen den "klügsten Männern der Welt"TM zu überlassen.

  • Quote from Maverick14: “Aber von von einem Großteil der Bevölkerung wird in der Regel inzwischen leider, Politik und Medien sei Dank, so ziemlich alles was kein Küchenmesser oder Schweizer Messer ist als Waffe gesehen. ” Ich glaube es hat mehr damit zu tun, was die jeweiligen Leute unter Begriffen wie "der öffentliche Raum" verstehen. Wenn man den Ursprungs-Artikel liest, ist klar, dass damit städtischer Raum gemeint ist. Auch wenn ich die Meinung nicht teile, kann ich zumindest die Ansätze vers…

  • Als Georeferenz finde ich es nicht besonders sinnvoll, zumindest nicht bei uns. Wörter als Merktechnik sind ansonsten bewährt. Siehe auch: xkcd.com/936/ Übrigens hilft die Technik im oben genannten Beispiel natürlich auch dem Lauscher, welcher die Ortsangabe mithört, weil die gelobte Fehlertoleranz natürlich auch für den unliebsamen Mithörer gilt Wenn es irgendwo als Adress-Ersatz anstelle von Koordinaten genutzt wird, dann behebt es nur das Problem, dass es sich für Menschen besser anfühlt, Wor…

  • Quote from Asassin: “Behalten oder Egon ? ” Die Frage kann dir keiner beantworten außer du selbst. Der Wert von alten Waffen ist doch mehr ein subjektives Thema... Reich wirst du vom Verkauf nicht. Mach also vom Preis nicht abhängig, ob du das Gewehr behalten willst.

  • §21, Absatz 1, WaffG???

    DonMalzbier - - Softair

    Post

    Reden wir vielleicht gerade aneinander vorbei? Es ging hier um das "gewerbsmäßige" - da bringt es mir nichts, wenn ich beweisen kann dass ich nicht "gewerblich" handele. Gewerbsmäßig handelt auch, wer keinen Gewinn machen will. Update: Hach guck mal, das lag tatsächlich im letzten Herbst beim EuGH und es scheint endlich etwas mehr Sicherheit zu geben: dejure.org/dienste/vernetzung/…018&Aktenzeichen=C-105/17 "...wird das vorlegende Gericht dabei insbesondere zu untersuchen haben, ob der Verkauf ü…

  • §21, Absatz 1, WaffG???

    DonMalzbier - - Softair

    Post

    Floppyk hat es schon richtig gesagt. Wichtig in dem Zusammenhang, dass man zwischen gewerbsmäßig und gewerblich noch einen feinen Unterschied im Auge behalten muss. "Gewerbsmäßig" (§ 21 WaffG) schließt natürlich "gewerblich" ein, aber geht noch weiter: Alles was auf Regelmäßigkeit gerichtet ist, kann schon darunter fallen. Leider sind die Auffassungen auch je nach Gericht sehr unterschiedlich. Es gab Urteile, wonach die Grenze bei etwa 15 Verkäufen pro Monat liegt, bei anderen wurden WIMRE auch …

  • Das nennt sich Schraubensicherung. de.wikipedia.org/wiki/Schraubensicherungslack Lösen durch Erhitzen ist die gewollte Vorgehensweise.

  • Richtig "Knickern".

    DonMalzbier - - Anfängerfragen

    Post

    Gutes Video und meiner Meinung nach auch etwas, das jeder Knickerschütze beherzigen sollte. Ich persönlich denke sogar dass nur die zuletzt gezeigte Variante angewendet werden sollte, weil das Festhalten des Laufes im gespannten Zustand immer wieder vergessen wird. Klar, bei Unterhebelspannern geht es nicht anders. Wenn immer möglich vermeide ich aber, dass der Lauf in gespanntem Zustand abgeknickt bleibt.

  • @Schütze Benjamin Richtig, an deinen Ausweis kommen sie nicht ran. Aber sobald du eine Ausweiskopie an ein Dutzend Shops geschickt hast, besteht die Chance, dass die bösen Jungs an eine Ausweiskopie herankommen. Das ist das zusätzliche Sicherheitsrisiko, das ich meinte. Dein Ausweis hat Sicherheitsmerkmale, die sich schwer kopieren lassen. Das eingescannte Bild hat die nicht. Folgendes Gedankenspiel: Nehmen wir mal an, jeder Shop lässt sich zur Bestätigung der Identität eine Ausweiskopie per eMa…

  • Habs mir jetzt extra nochmal durchgelesen, ob ich nichts falsch verstanden habe, aber ja, ich meine es genauso. Ich behaupte ja nicht mal, dass egun lausig mit den Daten umgeht. Du schreibst, es sei die "einzige Möglichkeit zumindest theoretisch ne Kontrolle zu haben" - und da widerspreche ich: Es gaukelt vielleicht vor, die Kontrolle zu haben aber das Verfahren ist bereits in der Theorie unsicher. Das mit der einzigen Möglichkeit hast du ja selbst schon revidiert, denn es gibt ja andere Verfahr…

  • Quote from Schütze Benjamin: “Von allen Seiten wird sich beschwert das zu viele Betrüger unterwegs sind und jetzt wird auch noch die einzige Möglichkeit zumindest theoretisch ne Kontrolle zu haben negativ ausgelegt. DAS nenne ich mal schizophren. ” Sorry, dass ich dir die Illusion nehmen muss, aber eine Ausweiskopie schützt nicht vor Betrügern: - Niemand garantiert dem Shop, dass die Ausweiskopie wirklich vom Ausweisinhaber stammt. In dem Paket mit geklauten Daten von Politikern waren z.B. Auswe…

  • Quote from Markus30S: “Was spricht gegen den Marktführer eGun? ” z.B. dass sie eine Ausweiskopie verlangen. Ich mache grundsätzlich keine Geschäfte mit Unternehmen, die eine Ausweiskopie verlangen (außer, es ist von gesetzlichen Vorschriften gedeckt).

  • Quote from Kurt1949: “Die sehen ja richtig gefährlich aus und sind meines Wissens nicht verboten. ” Verboten sind die andern ja auch nicht. Gefährlich eigentlich auch nicht, aber wie du sagst, sie sehen halt so aus. Quote from JoHannes89: “Die Penetrationswirkung von weichen Geschossen ist durchaus höher als die von festen. ” Ich würde sagen, da kommt es auf das Ziel an. Du hast natürlich vollkommen Recht damit, dass es hauptsächlich ein Marketing-Gag ist. Aber über die gleiche Schiene wurden Wu…

  • Moin, ich gehe nicht davon aus, dass tatsächlich ein Verbot von Spitzkopf-Dias in Planung ist. Über das Gerücht zum Bleiverbot wurde ja schon woanders diskutiert und deswegen hier kein Kommentar zu möglichen Verwechselungen damit. Dass die Hornets manchen Behörden bzw. deren Mitarbeitern ein Dorn im Auge sind, glaube ich aber sofort. Dabei dürfte aber weniger die Form Spitzkopf das Problem sein, sondern die Messingspitze, die ja härter ist als Blei (noch ein Grund warum ich nicht an einen Zusamm…

  • @Viper1497 Dass du große Datenmengen hast und entsprechenden Speicherplatz brauchst bzw. Qualität in der Anzeige haben willst ist ja nachvollziehbar. Mit unpraktisch meinte ich eine Verschlüsselung, bei der du nur mit Win10 darauf zugreifen kannst. Es gibt ja genug sicherere Verschlüsselungstools mit denen man nicht auf ein Win10Pro angewiesen ist um es nutzen zu können.

  • Quote from Doly: “4K also wäre dieser hier eher ungeeignet? digitalbilderrahmen.de/Digital…-Digitalbilderrahmen.html ” Mit einem guten Skalierungs-Algorithmus sieht das Auge auch auf 2K keine Blöcke Ich würd's einfach mal ausprobieren. Bei Nichtgefallen kannst du es ja zurückschicken.

  • Quote from Viper1497: “An diese Platte komme ich nur mit Win 10 Pro ran ” Das klingt aber unpraktisch

  • Digitale Bilderrahmen haben für mich persönlich keinen Sinn. Der größte Bildschirm im Haus ist der Fernseher - darüber kann man prima Fotos zeigen wenn man mit Freunden auf der Couch sitzt. Zum in die Hand nehmen kann das ohnehin vorhandene Tablet dienen und unterwegs notfall auch das Handy. Letztendlich sind digitale Bilderrahmen ja auch nur abgespeckte Tablets - teilweise sogar teurer als "richtige" Tablets dank Hersteller-Subventionen auf manche Geräte. Im Regal oder an der Wand möchte ich da…

  • Quote from Nashorn: “Im Sinne des Kunden wäre es, einen Mindestwert anzubieten und ansonsten halt so schnell wie die Leitung hergibt. Wird der Mindestwert nicht erreicht, wird für den Tag halt nicht bezahlt, die Leistung wurde ja nicht vollbracht. ” Ich bezog mich direkt auf die Klausel, die pinkypetty gepostet hatte, und da ist ja genau das drin: Es wird ein Mindestwert und ein Höchstwert festgeschrieben. Wird der Mindestwert regelmäßig nicht erreicht hast du als Kunde auch ein Sonderkündigungs…

  • Quote from pinkypetty: “sind nicht garantiert, denn sonst könnte man den Betreiber darauf festnageln. ” Quote from Olja: “Eben...sowas kann keiner garantieren...schon gar nicht in einer mecker- und klagefreudigen Gesellschafft ” Naja hier hat's ja eher technische Gründe. Wenn eine Leitung 40 Mbit/s hergibt, kann ich als Anbieter entweder einen etwas niedrigeren aber sicher erreichbaren Durchsatz fest anbieten, oder ich nehme solche Konstrukte wie mindestens 25, maximal 50. Letzteres ist ja auch …