Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 776.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Weihrauch HW 110

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Wäre da auch gespannt was von Steyr neues kommen soll, ein kleiner Traktor vielleicht?

  • HW100 Gemeinschaft

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Naja ein paar HW100 hatte ich schon bei mir auf dem Tisch und in meiner Werkstatt. Du Volker, bist ja da auch sehr weit drinnen in dieser Materie. Ich wollt mit meinem kleinen Kurzroman, auch nur mal meine Sichtweise schildern. Ein paar Infos zu anderen Sichtweisen sind ja dann und wann auch hilfreich für das eigene Weiterlernen. Kurze Info zur Fehlersuche, so wie ich da immer rangehe. 1. Kartusche runter und schauen das noch etwas Druck drauf ist. Druckablassschraube sanft raufdrehen und für ca…

  • HW100 Gemeinschaft

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Ich glaube das es hierbei eher ein generelles Problem der heutigen Zeit ist. Die einfache und sehr oft genutzte Möglichkeit über das Internet zu bestellen. Man darf dabei einfach nicht unterschätzen, dass man dort fertig verpackte Lagerware kauft. Ohne der Firma HW da jetzt einen Teil der Verantwortung absprechen zu wollen, aber sind wir da an der Stelle doch mal ehrlich und Realistisch. Der Hersteller hat keinen Einfluss darauf, wie lange eine verpackte HW100 im dunklen und kalten Karton vor si…

  • HW100 Gemeinschaft

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Da habe ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Kann auch sein, dass bei mir da die sogenannte Betriebsblindheit greift. Ich habe natürlich fälschlicherweise vorausgesetzt, dass die Leichtgängigkeit aller bewegten Bauteile gegeben ist und jeder seine HW100 von der oft gesehenen Überfettung befreit hat. Aber wie auch immer, die HW100 ist in der Lage recht gut zu laufen. Daher sollte hier das Angebot vom SPA angenommen werden. gruß Thomas

  • HW100 Gemeinschaft

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    @ Hinkel-1 Also ganz klar lässt sich sagen, dass ihr da ein Montagsmodel habt. Ja es stimmt schon, dass die älteren HW100 von der Qualität aus wirklich besser waren. Allerdings sind auch bei den neueren HW100 aus aktueller Fertigung nur um die 5m/s normal. Also von der Durchschnittlichen V0, nur max. 2,5m/s nach oben oder unten. Das sind dann also nicht mal 0,2 Joule hoch oder runter. Trotzallem ist die HW100 eine schöne und gute Waffe und ein genaueres kontrollieren des Problems und die Lösung …

  • HW100 Gemeinschaft

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Oha, dass kann sein. Sorry wenn ich da jetzt was verwechselt habe. So wie dus beschreibst, kann sich der Regulator verstellt haben, da ist die Frage welches Baujahr ist deine HW und hast du sie vor kurzem über eine weiter Strecke oder unebenes Gelände transportiert. (Autofahrt über Kopfsteinpflaster) Filter in der HW leider nein. Hatte selber auch schon mal den Fall, dass sich ein Stück von einem 0-Ring abgeschnitten hatte und vorn im Dorn der Regelbuchse hing.

  • HW100 Gemeinschaft

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Hast du denn inzwischen den 0-Ring vom Regelzylinder getauscht? Hattest du die Tellerfedern draußen? Wurde der Regulator wieder bei knapp 68 Bar eingestellt?

  • HW100 Gemeinschaft

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Hattest du den Regelkolben draußen?

  • HW100 Gemeinschaft

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Diese Kunststoffscheibe ist nur ein Staubschutz, damit bei normaler Nutzung keine Verunreinigungen in den Regulator gelangen. Wenn diese Scheibe fehlt und Schmutz zischen die Tellerfedern gelangt, bekommst du eine schwankende V0. Auf dem Regelkolben ist ein kleiner 0-Ring der den Kolben zum System abdichtet und dieser Kolben liegt auf den Tellerfedern auf. Dieser 0-Ring ist im groben, der einzig mechanisch belastete Dichtring in der HW100, da der Kolben für jeden Schuss in Bewegung geht. Das wär…

  • HW100 Gemeinschaft

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Mit deiner neuen Schraube kommst du da aber nicht weiter. Dir ist der O-Ring vom Regelkolben weggeflogen und da muss ein neuer drauf. Mit deiner neuen Schraube wird nix wieder dicht. O-Ring für Druckregelkolben HW 100 (2668)

  • Diana Bandit NEW PCP Pistol

    HaDeS - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Eben Daher hatte ich das bei meiner Chaser auch so gemacht und lieber den Tank auf Extern gelassen. Soweit mir bekannt, benötigt der Regulator der Intern verbaut werden soll, auch eine Atmosphärische Öffnung um arbeiten zu können. Wenn das loch erstmal gebohrt ist in der Bandit, isses drin und wenn das verbleibende Luftvolumen dann aber eben doch nicht vernünftig zum schießen reicht. Müsste man sich auf jeden Fall vorher alles gut überlegen. Mir reicht das imo erstmal an der Chaser mit dem Regul…

  • Habe ich doch schon

  • Wenn das so passt isses ja gut

  • Nicht ganz unerheblich ist der Preis für eine geteilte und neigbare Montage die auch ein bissel was taugt.

  • Das sollte auch auch keine Kritik sein. Habe halt nur schon einige Montagen aus Alu gemacht und da einiges rumprobiert. Am Ende ist es dann halt so geworden, dass die vordere Schiene gute 2mm höher war als die hintere auf dem System. Hat sich dann brauchbar nur über eine FX-NoLimit Montage klären lassen. Diese hat sich in der Neigung ausrechend verstellen lassen, dass sich das Glas in Waage oder mit leichter Vorneigung montieren lies und das auch der Abstand vom Mittelrohr zum System gepasst hat…

  • Nee, da kannst du das Tankrohr der Chaser nicht nutzen da es ja das Sichtfenster hat um von Außen zu sehen, ob eine Kapsel eingelegt ist oder nicht.

  • Ohne Verstellbare Montagen wird das bei allen Varianten nix. Habe selber ja auch schon einige der Hülsen aus Schmiedealu gemacht und wenns ein bissel was halten soll und da es auch viele gibt die eine Montage auch dementsprechend anziehen, geht das nur mit ordentlich Wandung am Schwalbenschwanz. Da wäre bei deiner gedruckten Variante das Pferd von hinten Aufgezäumt sicher besser. Einfach mal den Link anschauen. ebay.de/itm/3-8-11mm-Schwalben…oAAOSwTLxZfvxT:rk:34:pf:0 Das Zweierpack gibt es auch …

  • Soweit mir bekannt, lassen sich in Fernost 3 verschiedene Qualitätsstufen ordern. Bei Stufe 1 ist der Gewinn am höchsten aber auch die RMA Quote dementsprechend. Das ist auch das was ich meinte, Diana wird sich für die höchtse Qualitätsstufe entschieden haben um dem Diana Schriftzug auch die dementsprechende Verantwortung zu tragen, daher sind die Eindrücke weitestgehend sehr Positiv.

  • Das stimmt. Da denke ich, dass die geforderte Qualitätsprüfung der Läufe welche Diana an den Hersteller gestellt hat, einfach mal umgesetzt wurde. Die können in Fernost schon richtig gute Arbeit machen und sind auch durchaus in der Lage eine ordentliche Qualitätsprüfung zu machen. Nur muss halt der Auftraggeber oder wer auch immer dann Impotiert, auch den Mehrpreis zahlen. Da finde ich hat Diana alles richtig gemacht und trotz allem einen mehr als Fairen Preis hinbekommen.

  • Zitat von Ft-Sniper: „Zitat von HaDeS: „Mit dem kurzen Lauf wirst du wohl gute 50 bis 60cm vor der Laufmündung messen müssen. “ hab bei der pistole den weihrauch schalli drauf, egal ob 5 oder 50 cm Abstand, kommen immer bis auf 1-2 ms die gleichen werte raus. “ Eben, du hast den Dämpfer von Weihrauch drauf, da hast du das Problem mit der CO2 Wolke bei dem kurzen Lauf nicht. Der hat das knapp 3 fache Volumen gegenüber dem Original.