Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von magnumamstiel: „Könnte man Pressluft bis 70 - 80 bar für ein CO2 Gewehr einfüllen? “ Damit kann man aber so nicht konstant schießen. Bei Co² Kapseln ist der Druck bei Raumtemperatur in etwa knapp 70 Bar. Der bleibt so lange konstant, wie verflüssigtes Gas in der Kapsel vorhanden ist. Bei Pressluftsystemen ist einfach Raumluft stark kompromiert. Aber auch mit den üblichen 200 od. 300 Bar wird Luft nicht flüssig. Dazu müsste sie aufwändig stark heruntergekühlt werden. Das ist aber in Sac…

  • Ich habe auch eine CZ im Kal. .17HMR. Das Kaliber ist in Sachen Munitionspreis sportlich sicherlich zu teuer, ist aber dem üblichen KK bei Weitem überlegen. Streukreise von unter 15 mm auf 100 m sind machbar. Da lohnt auch ein besseres Glas. Die Abzugsfeder habe ich weicher machen lassen. Dennoch kein Matchabzug. Minox ZE 5i 5-25x56 SF #4

  • Bei Frankonia gab es vor der letzten Verschärfung der Aufbewahrung ein Waffenschrank mit Glaseinlage in der Tür. Ich meine auch, dass eine Schublade (für Munition) darunter war. War aber nicht billig. Aber da er für scharfe Waffen als Neuanschaffung nicht mehr zulässig ist, könnte man vielleicht noch einen günstig schießen. Ansonsten gibt es natürlich Panzerglastresore, die aber sicherlich ihren Preis haben. Da diese auf Auftrag gefertigt werden, sind Fahr- oder Dekorwünsche sicherlich möglich. …

  • Ich schrieb bewusst nicht von Entfernungsschätzen. Aber wenn man einen bekannt großen Gegenstand zwischen den Zielmarkierungen hat, bleibt dieser Größenabstand der Zielmarkierungen, auch wenn man den Zoom verändert. Aber der Hauptvorteil der BE 1 liegt in der Genauigkeit, auch bei veränderten Zoomeinstellungen, den Gläser mit BE 2 aus mechanischen Gründen nicht haben können. Das muss nicht immer bei diesen Gläsern so sein, kann aber. Auch der Preis schützt nicht davor, wie ich in einem Test eine…

  • FFP steht für "first focal plane", das heißt, das Absehen ist in der ersten Bildebene. Zwei Vorteile stehen da im Vordergrund: Die Absehenmarkierungen taugen zum Abstandschätzen. Da sich das Absehen mit dem Zoom vergrößert, bleiben auch die Abstände gleich. Solche ZF haben keinen technisch bedingten Fehler, den der Treffpunkt mit dem Zoom wandern lässt. Wenn das Absehen auf der 2. Bildebene sitzt, verändert sich je nach Güte der Mechanik mehr oder weniger die Treffpunktlage. Davon sind auch teur…

  • Putzstock für Haenel

    Floppyk - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Alle meine Putzstöcke sind von Deway. Da ist auch einer für das Kal. 4,5 mm dabei. Alle Deway sind einteilig sindmit Kunststoff ummantelt und haben ein Kugellager im Griff.

  • Zitat von Christian 1984: „ In England haben sie ja schon alles verboten ,gebracht hats nichts . “ Ich bin ja schon länger für Gesetze auf Bewährung. Man sollte für alle Gesetze eine Nachprüfung haben, die die gewünschte Wirksamkeit bzw. Lenkungswirkung überprüft und ggf. die Einführung unwirksamer Gesetze zwingend rückgängig macht. Das könnte auch das Problem der anlasslosen Gesetzgebung vermindern helfen.

  • Zitat von Suppo: „Der ganze Horror hat mir bisher schon richtig viel Geld gekostet. “ Dekowaffen sind teurer Schrott und die Schaustellung zu nichts nutze. Dennoch kann ich das Sammelbegehren verstehen. Muss halt jeder (Sammler) selbst wissen, wie viel er darin investiert. Zitat von Suppo: „Ich hatte in meine Sammlung absolut gesetzeskonformer Deko Waffen viel Geld investiert, alles Futsch Dank dieser EU Diktatur und Ihrer Buntesdeutschen Bürokratievasallen. “ Das Bedarf der Erläuterung. Denn "F…

  • Neues von der IWA (SSW)

    Floppyk - - Gas & Schreckschuss

    Beitrag

    Zitat von Jelly Bean: „Wann kommt denn die P 320 nun endlich? “ Nach den ersten Fotos zu urteilen, braucht man darauf nicht wirklich gespannt zu sein. Vielen Dank für das Video. Anmerkung dazu - man sieht immer gleich, ob derjenige mit Waffen geübt ist oder nicht. Nur der Anfänger nimmt die Waffe mit Finger in den Abzug auf. Und spielerisch betätigt man nicht den Abzug ohne sich vom Ladezustand zu überzeugen. Beides ist unabhängig ob das zur Messer "Fummelstücke" waren, denn wer so einen Umgang …

  • Zitat von Tizzandor: „kennt jemand ein Programm, mit dem man etwa 20 Dateien nacheinander auf jeweils eine CD brennen kann, das dann automatisch das Laufwerk auswirft und auf einen neuen rohling wartet? “ Ich habe früher mit Nero zwei CD-Brenner gleichzeitig brennen lassen. Gibt man mehre Stückzahlen an, öffnet die Lade, wartet auf Wechsel und brennt gleich nach Zuschieben der Lade weiter.

  • Nö, denn die Z914 ist ziemlich dick. Innenbundholster benötigen Platz im Hosenbund, weil die Waffe dann ja innen getragen wird. Da würde ich bei dieser Tragweise eher die Z906 empfehlen, oder eine andere schlanke Waffe.

  • Open Carry

    Floppyk - - Gas & Schreckschuss

    Beitrag

    Zitat von NC9210: „Weil es dazu keine gesetzliche Grundlage gibt. “ Das stimmt so nicht. Generell können Auflagen erteilt werden. Gerade das verdeckte Führen könnte man sicherlich gut begründen.

  • Open Carry

    Floppyk - - Gas & Schreckschuss

    Beitrag

    Zitat von StrikerTwo: „In meinem KWS steht "ist berechtigt, Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen zu führen". Ohne Einschränkung auf die Art des Führens (außer öffentliche Versammlungen und Veranstaltungen). “ Richtig und ist auch bei den meisten KWS so. Aber mich wundert es schon, warum dort nicht die Auflage des verdeckten Führens gemacht wird.

  • Der Elektronik-Thread:

    Floppyk - - Technik und Computer

    Beitrag

    Es wäre mal ein interessantes Projekt ein altes Dampfradio zu restaurieren und mit einem guten Breidbandlautsprecher zu versehen. Der Sound dürfte jedes Kofferradio bei weitem überragen. Aber restaurierwürdige Geräte sind mittlerweile auch nicht mehr einfach zu finden.

  • Also besser lassen.Egal ob das gut geht oder nicht, es ist unnötig und keinesfalls ratsam!

  • Vielleicht ist das der tatsächliche Grund, warum man die Möglichkeit der Verwendung in SSW hinnimmt und auch nicht groß davor warnt.

  • Der Elektronik-Thread:

    Floppyk - - Technik und Computer

    Beitrag

    Zitat von the_playstation: „Morgen kommt ein kaputter, neuer Röhrenverstärker. Leicht zu reparieren. “ So mal aus Interesse - lassen sich prinzipiell alle alten Röhrengeräte, insbesondere die alten Dampfradios, reparieren, oder gibt es inzwischen nicht mehr erhältliche Röhren?

  • Softair unter 0,5 J ist im Waffenrecht gar nicht erfasst. Sie gelten als Spielzeug. M.W. ist die "Grenze" 14 Jahre nur eine Empfehlung des Handels, auch weil 14-Jährige als Jugendliche gelten und darunter noch Kinder sind. Möglicherweise will man auch Ärger mit dem "Taschengeld-§" umgehen. Es gibt auch bezüglich des Handels keine Ausweispflicht oder gar Protokollpflicht. Ich wüsste jedenfalls keine offizielle gesetzlich bindende Regelung diesbezüglich, lasse mich aber gern des Besseren belehren.

  • Zitat von Raccoon of Doom: „Kennt jemand einen konkreten Fall wo es Durch die Kombination Tierkartuschen/SSW zu Schäden kam? “ Ich habe nun mal 10 Min auf YT gesucht, ob da einer mal sich getraut hat zu experimentieren. Aber erfolglos. Aber solche "Tests" wären gefährlich und auch wenig aussagekräftig, weil es ja nicht bedeutet, wenn ein bestimmter Revolver ein paar Schuss damit schadlos aushält. Zumindest in der Theorie sind die Gasdruckgrenzen bei weitem überschritten und wenn so ein Revolver …

  • Zitat von germi: „Ich habe hier noch ein paar Schuss uralter CN Patronen für Revolver. Die Hülse ist mit 9x17 beschriftet...und diese Kaliberangabe passt auch zu 9mm Revolver, das ist ja das Fiese an der Sache. “ Sehr interessant. Diese Munition scheint Anfang der 80'er Jahre gefertigt zu sein. Wann kam die 9x17 als Viehbetäubung heraus?