Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 794.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waffenschrank für Luftgewehre

    Esti - - Allgemein

    Beitrag

    Lässige Kette. Als kleinen Gag mit Augenzwinkern sozusagen sähe auch eine richtig dicke Kette mit einem möglichst großen Schloss ziemlich cool aus. Vielleicht noch mit FSK18 Aufkleber.

  • Preisbildung im generellen ist eine Wissenschaft für sich. Da gilt es vieles zu beachten. Zunächst mal ist es ja Sinn und Zweck eines Unternehmens, Gewinne zu erwirtschaften. Dazu muss ich ja auf die Selbstkosten eine Gewinnmarge aufschlagen. Die Selbstkosten sind von Land zu Land und auch von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich, also auch die Ausgangsbasis für einen konkurrenzfähigen Preis. Der Aufschlag für den Gewinn ist von x Faktoren abhängig. Auf der einen Seite ist es der Marktprei…

  • Auf der anderen Seite wird es nur sehr wenige Leute geben, die einen KWS beantragen um dann ausschließlich mit einer geliehenen Waffe herumzulaufen. Folglich haben die meisten auch eine SSW zuhause und dann ist ein Hinweis zur Aufbewahrung nicht verkehrt. Da kann man lieber einmal mehr drauf hinweisen, nicht wie etwa bei den Einhandmessern, die man im Baumarkt im Kassenbereich findet, wo aber nix drauf steht, dass die nur mit Bedürfnis zu führen sind.

  • Ja, auf diese Ausführungen bin ich auch gespannt, wenngleich ich da nicht so positiv gestimmt bin, wie bei der Schalldämpfersache.

  • Wenn das so stimmt, feier ich das Bundesinnenministerium dafür. Innerhalb von knapp drei Jahren wäre das die zweite fette Klatsche für den sechsten Senat im BVerwG und die Urteile hätten dann im Endeffekt sogar etwas gutes und eine Lockerung im Waffenrecht zur Folge!

  • Vielleicht zieht ja jemand noch Erkenntnis aus der Schiessstandrichtlinie. Dort sind ganz interessante Fakten zu lesen. Unter 3.2.2 etwa findet sich eine Zeichnung zu Sicherungseinrichtungen für Druckluftwaffen und unter 6.4.5 ist auch ein Gefahrenbereich von 250m bis 16J genannt, bei dem dann keine Hochblenden etc. norwendig sind.

  • Das oder bezieht sich auf die beiden Möglichkeiten 7,5J oder §7 Beachussgesetz und bei beiden darf das Geschoss das Grundstück nicht verlassen.

  • Lies dir bitte den § 12 WaffG noch mal genau durch. Die Möglichkeit des Schiessens ist sowohl für Waffen unter 7,5J als auch für Waffen nach §7 Beschussgesetz unter der Voraussetzung gegeben, dass das Geschoss das Grundstück nicht verlassen kann. Es gilt für beide Waffenarten, nicht nur für die nach §7.

  • Zitat von 2erlei: „Es MUSS eingezäunt sein? Mein Waldgrundstück ist nicht eingezäunt. Was sagt das Recht dazu? Frogger Grove co2air.de/attachment/200746/?s…b1e2d4ad9884a97bcb5107b38 “ Das Recht sagt dazu, dass man ein Waldstück nicht einfach einzäunen darf. Nach dem Bundeswaldgesetz gibt es ein allgemeines Betretungsrecht für den Wald. Ausnahmen müssen behördlich genehmigt werden. Zitat von Christian 1984: „Zitat von Ingo.M: „Zitat von Olja: „Eine Luftgewehrkugel mit 0,5g und 7,5J geht fast 300m…

  • Noch mal was zur Aufbewahrung freier Waffen.

    Esti - - Allgemein

    Beitrag

    Die Einbrecher, die absichtlich kommen, wenn du zuhause bist, hauen dir gewaltig was vor die Mappe, falls du meinst, mit solchen Mitteln auf sie loszugehen. Die anderen rennen schon vorher weg, wenn manman sie lässt.

  • Zitat von Marechal: „ Aber auf keinen Fall Ballistol. Auch keinen Schaumstoff. Mit og. Ölen leicht durchtränkte Lappen (alte Baumwoll-T-Shirts) sind die besten Alternativen. “ So schlimm ist Ballistol gar nicht. Ballistol ist prinzipiell nur Weissöl und leicht basisch. Also gut gegen saure Dinge wie Handschweiss. Bisher konnte ich keine negativen Aspekte daran finden, dass ich meine Waffen mit ballistolgetränkten Lappen abwische, bevor sie in den Schramk kommen. Bei Schaumstoff dagegen, habe ich…

  • Noch mal was zur Aufbewahrung freier Waffen.

    Esti - - Allgemein

    Beitrag

    Wenn du das nicht so ernst nimmst, ist das deine Sache. Aber so etwas in einem öffentlichen Forum zu posten ist nicht wirklich schlau. Es gibt nur recht wenige Gründe, warum Behörden die Aufbewahrung freier Waffen kontrollieren können. Dein Beitrag ist so ein Grund! Was mich daran aufregt, ist dass durch solche Dummheiten in der Öffentlichkeit ein kollektiv schlechtes Bild genährt wird über den Besitz von Waffen und wir dann immer weniger Chancen haben, negative Änderungen zu stoppen.

  • Die Idee ist auch sehr gut, wobei ich glaube, dann würde die zweilagige Aufbewahrung nicht mehr passen. Verodog sagt ja jetzt schon, dass der Schaumstoff den Deckel leicht hochdrückt.

  • Zitat von Magnum Opus: „Mirse das gefallen ganz sehr! “ Ganz deiner Meinung Jar Jar! Mir fiele aber trotzdem noch was ein, was ich etwas ändern würde. Wenn man den oberen roten Noppenschaum, auf dem die Remis liegen auf eine dünne Hartfaserplatte klebt, unten an die Platte noch einen ganz dünnen Schaumstoff und dann zwei Schlaufen an die Aussenseiten der Platte, kann man die Platte mit den Revolvern zusammen anheben.

  • Zitat von Schrotty: „Was ist denn bei einer scharfen Waffe besonders anders ?Und genau das ist der Hauptgrund warum sie anders klingt. “ Ob und wie anders eine SSW klingt vermag ich nicht zu beurteilen, weil ich mit diesen keine Erfahrung habe. Das sie laut sind, wurde hier ja schon festgestellt. Es ging im Thread aber ursprünglich darum, ob ein Gegenüber daran erkennen kann, dass es keine scharfe Waffe ist. Und das wird für den Laien ohne Erfahrung mit beidem nicht möglich sein ohne direkten Ve…

  • Man kann die Lautstärke durchaus mit Lautsprechern erreichen. Der Aufwand dazu ist allerdings abartig. Da und die Erfahrung einiger User hier mit Knalltraumata nach SSW Gebrauch machen schon deutlich, dass es schwer ist, diese von scharfen Waffen zu unterscheiden. Jemand ohne viel Erfahrung mit beidem wird das kaum erkennen. Aber erfahrene Gegner erkennen die SSW dann auch schon von aussen.

  • Gute Schutz-/Schießbrille gesucht

    Esti - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Hab mit dieser Brille keine persönlichen Erfahrungen, aber bisher war ich mit Decathlon immer zufrieden. Und sie erfüllt EN Norm.

  • AEG aus Spanien einführen (kein F)

    Esti - - Softair

    Beitrag

    Die CE-Frage drehte sich doch darum, wie es bei einem Umbau auf 0,5J wäre. Dann wäre es auch in Deutschland Spielzeug.

  • AEG aus Spanien einführen (kein F)

    Esti - - Softair

    Beitrag

    Die Frage ist, gilt die AEG des Threadstarters in Spanien als Waffe? Ich kenn die Vorschriften dort nicht. Wenn es keine Waffe in Spanien wäre, wär es ja evtl. dort ein Spielzeug.

  • AEG aus Spanien einführen (kein F)

    Esti - - Softair

    Beitrag

    Eigentlich müsste das Teil sowieso CE haben, weil in Europa in den Verkehr gebrachte Podukte immer den für das Produkt geltenden EU-Richtlinien entsprechen müssen und genau das sagt das CE-Logo aus. Und der Threadstarter hat die Waffe ja in Spanien gekauft. Und die Markierung darf unter Umständen auch auf der Verpackung oder Bedienungsanleitung stehen.