Deutscher Schützenbund (DSB)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Deutscher Schützenbund (DSB)
    Der Deutsche Schützenbund wurde bereits 1861 in Gotha (Thüringen) gegründet und nach dem Zweiten Weltkrieg 1951 erneut in Frankfurt/ Main (Hessen).

    Mit ca. 1,5 Mio. Mitgliedern ist der DSB nicht nur der größte Schießsportverband, sondern auch der viertgrößte Sportverband überhaupt in Deutschland (nach Fußball, Turnen und Tennis)


    Die Disziplinen des DSB richten sich stark an sportlichen / olympischen Disziplinen aus. Der DSB ist der offizielle deutsche Vertreter in der ISSF (International Shooting Sports Federation), dem Weltschützenverband und damit der einzige deutsche Verband, der Olympiastarter stellen darf.

    Die Angebote/ Disziplinen des DSB:
    • Gewehr
      * Luftgewehr (olympisch)
      * Kleinkalibergewehr (olympisch)
      * Großkalibergewehr
      * Zimmerstutzen
      * Vorderlader

    • Pistole
      * Luftpistole (olympisch)
      * mehrschüssige Luftpistole
      * Sportpistole (.22 l.r.) (olympisch)
      * Standardpistole (.22 l.r.)
      * Zentralfeuerpistole .30 - .38
      * Großkaliber- Pistole 9 mm und .45 ACP
      * Großkaliber-Revolver .357 und .44 Magnum
      * Freie Pistole (.22 l.r.) (olympisch)
      * Olympische Schnellfeuerpistole (.22 l.r.) (olympisch)


    • Vorderlader
      * 25m
      * 50m
      * 100m

    • Wurfscheibe
      * Trap
      * Doppeltrap
      * Skeet

    • laufende Scheibe
      * 10m (Druckluft)
      * 50m (KK)

    • Bogen

    • Armbrust

    • Feldarmbrust

    • Sommerbiathlon

    • Bogenbiathlon

    • Bogenlaufen



    Weitere Infos auf der Homepage des DSB:
    schuetzenbund.de

    Sportordnung:
    http://www.bva.bund.de/DE/Organisation/Abteilungen/Abteilung_S/WaffenrechtlicheErlaubnisse/Schiesssportordnungen/dsb_sportordnungen.html?nn=4487986

    2.353 mal gelesen