Schwarzpulverschein

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Schwarzpulverschein
    Umgangssprachlicher Begriff (auch Vorderlader- oder Böllerschein genannt).

    Gemeint ist damit die behördliche Erlaubnis, Schwarzpulver (bzw. Böllerpulver) kaufen und lagern zu dürfen.
    Voraussetzung dafür ist (neben dem Führungszeugnis)
    a) das entsprechende Bedürfnis
    b) ein erfolreich absolvierter Lehrgang gem. Sprengstoffgesetz.

    3,026 times viewed