Ladestreifen (1)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ladestreifen
    1882 vom US-Amerikaner A. H. Russel erfunden.

    Eine Art Blechspange, in deren Schienen sich die Patronenböden mehrerer Patronen einfügen lassen.
    Innerhalb kurzer Zeit lassen sich mehrere Patronen hintereinander in das Magazin einer Waffe einführen.

    Ladestreifen waren beim Militär (für Karabiner) vor allem bis zur Einführung der Wechselmagazine üblich.

    1,411 times viewed