Freilaufsystem in Federkolbengewehren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Freilaufsystem in Federkolbengewehren
    Das Freilaufsystem in einem Federkolbendrukluftgewehr entkoppelt das System ,(also die Mechanik, die den Kolben, die Feder und den Abzug, sowie den Lauf beinhaltet) zum Schaft des Gewehres.

    Diese Einrichtung erhöht die Präzision einer Waffe und ist in älteren Matchgewehren anzutreffen.

    Hervorzuheben ist, das die Optik auf einem so gedämpften System nicht von den bei der Schußabgabe entstehnden Erschütterungen und Beschleunigungen befreit ist!

    Siehe auch folgenden Link:
    Belastung Zfr auf prellschlaggedämpften LG

    3.580 mal gelesen