.35K

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • .35K
    Das Kaliber .35K ist sozusagen der Vorläufer der 9mm PAK-Patrone. Der Durchmesser ist gleich, nur ist .35K etwa 3mm länger als 9mm PAK. Dieses Kaliber konnte sich auf dem Markt nicht durchsetzen, und es gibt in Deutschland nur vier Modelle die dieses Kaliber verwenden:

    Geco P35-1 (SIG P225-Nachbau)
    Geco P35-2 (Walther P5-Nachbau)
    ERMA EGP881 (Vorbild dazu ist eine .22er Pistole von ERMA)
    Röhm RG735 (kein Vorbild)


    Aufgrund der Mitte der 90er neu aufkommenden gesetzlichen Vorschriften wurde den Waffen mit Kaliber .35K die Zulassung entzogen und der max. Gasdruck der Munition auf 450 bar gesenkt (wie bei 8mm K auch).

    Hier mal ein Vergleichsfoto:

    Von Links nach Rechts: .35K, 9mm PAK und 9mm K

    6,563 times viewed