Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
    Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt ist für die Bauartzulassung gemäß Beschussgesetz auch für die Zulassung von Schreckschußwaffen zuständig.
    Zugelassene Waffen erhalten eine Nummer, die vom Hersteller auf die Waffe gestempelt (oder neuerdings gelasert) wird.


    Zulassungszeichen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt für bauartgeprüfte Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen


    Zulassungszeichen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt für Handfeuerwaffen, Schussapparate und Einsteckläufe sowie nicht tragbare Geräte


    Zulassungszeichen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt für sonstige Waffen und Kartuschenmunition mit Reizstoffen.


    Adressen:

    Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig:
    Bundesallee 100
    D-38116 Braunschweig
    Tel.: 0531-592-0
    info@ptb.de

    Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Berlin:
    Abbestraße 2-12
    D-10587 Berlin-Charlottenburg
    Tel.: 030-3481-1
    info@ptb.de


    Die aktuelle Liste der PTB-Zulassungen lässt sich hier herunterladen:
    PTB.de/ Zulassungsliste



    Original von Ulrich Eichstädt
    Das ist die offizielle Vorgehensweise, wer, was, wie und wo bei den :F:-Prüfungen zu tun und zu lassen hat:

    Information zu § 9 Abs. 2 Nr. 1 BeschG

    Infoblatt dazu mit Ablaufplan

    Die Farben in diesem Plan erklären auch recht eindeutig, wer offizielle Geschwindigkeitsmessungen durchführen darf:

    • - Beschussämter, Hersteller, Importeur sowie Büchsenmacher mit rückgeführter Lichtschranke


    Interessant und hilfreich auch die Auflistungen der registrierten Marken:
    ptb.de/de/org/1/13/133/download/Marken.pdf und

    ptb.de/de/org/1/13/133/anzeigeliste.htm (vor 2003)


    und für die SSW-Fraktion die aktuelle Zulassungsliste §§ 7 & 8 BeschG

    4,824 times viewed