Bruch des Gewahrsams

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fremdes Gewahrsam wird gebrochen, wenn der Gewahrsam ohne oder gegen den Willen des Gewahrsamsinhabers aufgehoben wird.

    Rengier, StrafR BT I, 16. Auflage München 2014, § 2 Rdn. 31; Lackner/Kühl, 27. Auflage München 2011, § 242 Rdn. 14.

    142 mal gelesen