Okuliermesser

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Okuliermesser
    Spezielles, extrem scharfes, meistens als Taschenmesser mit zwei Klingen ausgelegtes Messer, das im Gartenbau und im Baumschulwesen zur Veredelung von Pflanzen eingesetzt wird.

    Die Klingen sind aus hochwertigem Edelstahl, um einerseits eine leichte Desinfektion zu ermöglichen und andererseits hohe Standzeiten selbst beim Schneiden von verholzten Pflanzenteilen zu gewährleisten.

    Eine Klinge ist weniger scharf und dient zum groben Zurechtschneiden der Pflanzenteile, die zweite Klinge (die eigentliche Okulierklinge) besitzt auf der einen Seite eine sehr scharfe Schneide und auf der anderen Seite den Rindenlöser, eine stumpf zugeschliffene Zunge zum Lösen von Rinde.

    Okuliermesser mit einer Klinge. Oben links auf der Klinge befindet sich der Rindenlöser.

    Die Schneiden sind einseitig so geschliffen, dass das Anbringen einer planen Schnittfläche erleichtert wird, die ein schnelles und sauberes Verwachsen ermöglicht. Daher gibt es unterschiedlich geschliffene Okuliermesser speziell für Rechts- oder Linkshänder.

    1,087 times viewed