Kompressionshülse

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Kompressionshülse
    Die Kompressionshülse ist der Hohlzylinder in dem bei einem Federdruckluftgewehr die Luft durch den Kolben komprimiert wird. Am vorderen Ende der Kompressionshülse befindet sich der Transferport, durch den die Luft bei der Schussabgabe strömt und den Diabolo antreibt. Durch den Transferport wird auch die Umgebungsluft während des Spannvorgangs angesaugt.



    Von links nach rechts: Kompressionshülse, Kolben mit Kolbendichtung, Feder und hintere Federführung einer 7,5J HW 97k (demontierter Originalzustand einer neuen Waffe)

    1,530 times viewed