Repetierflinte Repetierschrotflinte

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Repetierflinte Repetierschrotflinte
    Mehrschüssige Flinte, die mechanisch durch eine Repetierbewegung aus einem Kasten- oder Röhrenmagazin nachgeladen wird.

    Im Gegensatz zur Selbstladeflinte muss also jedesmal von Hand eine neue Patrone ins Lager befördert werden, wobei die verschossene ausgeworfen wird.

    Es gibt Repetiersysteme mit Unterhebel, Zylinderverschluss und Kammerstengel sowie häufiger sog. Vorderschaftrepetierflinten, die mit der linearen Bewegung des beweglichen Vorderschaftes nachgeladen werden. Bei dieser Flintenart gibt es neben den glatten Läufen auch gezogene (dann meist mit einer Büchsenvisierung), die sich besonders zum Verschießen von Flintenlaufgeschossen eignen.

    Bei Militär und Polizei haben sich Repetierflinten wegen ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten weltweit durchgesetzt, aber auch für die Jagd und zur privaten Verteidigung wird diese Waffenart häufig eingesetzt.

    Das Bild zeigt eine Vorderschaftrepetierflinte vom Typ Remington 870 Tactical im Kaliber 12/76.

    1,398 times viewed