CZ 75

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • CZ 75
    [BLOCK]Großkaliberpistole des Herstellers CZ (Ceská zbrojovka) aus Uhersky Brod in der Tschechischen Republik (ehemals Tschechei) in Ganzstahlbauweise. Rückstoßlader mit verriegeltem Verschluss nach Browning-Art mit Verriegelungskämmen im Kaliber 9x19mm (Luger), 9x21mm, .40 S&W sowie .22lfb (als Wechselsystem "Kadet"). Double Action, manuelle, äußere Sicherung, kombinierter Schlittenfang- und Zerlegehebel, 16-schüssig (aktuelle Version).

    Die CZ 75 wurde 1975 entwickelt, um mit ihr im Westen Devisen zu erwirtschaften. Sie war ausschließlich für den Export vorgesehen. Außerhalb des Ostblocks machten sich die Waffen schnell einen guten Namen durch ihre Zuverlässigkeit, Robustheit und die Tatsache, dass es neben ihr zu dieser Zeit praktisch keine anderen Pistolen mit einem Spannabzug (Double Action) und einer so großen Magazinkapazität gab.

    DIe Nachfolgeversion CZ-75B ("B" für Bolt-Safety, also Schlagbolzensicherung) wurde in den 90er Jahren leicht überarbeitet. Sie besitzt, wie der Name schon sagt, eine Schlagbolzensicherung, leicht veränderte Bedienelemente und einen anders geformten Abzugsbügel. Zudem findet man im Programm der CZ-75-Reihe Modelle mit Entspannhebel (CZ-75 "D" für "decock") und Kompaktversionen sowie speziell für Sportschützen oder auch Polizeibelange (SP-01) optimierte Waffen auf Basis der CZ-75. Vollautomatische Varianten mit einem 50-Schuss-Magazin gibt es ebenso.

    Es existieren brünierte Versionen, solche, die mit einem Schrumpflack überzogen sind ("Tropenversion") und Stainlesswaffen (matt und hochglanzpoliert). Als Vorgänger der Stainlessvariation kann man die matt-vernickelte Ausführung ansehen, die aktuell aber scheinbar nicht mehr im Programm ist.

    Neben der "1911" gehört die CZ 75 zu den einflussreichsten und erfolgreichsten Pistolenkonstruktionen überhaupt. Bislang wurden allein in Uhersky Brod gut 1 Mio. Stück produziert und die "CZ" wird in einigen anderen Ländern in Lizenz gefertigt. Außerdem sind einige Pistolenfabrikate direkte Abkömmlinge der CZ-75, wie etwa die JSL Spitfire, Tranter Century, Tanfoglio Ultra Match, IMI Jericho, Sphinx AT 2000, Springfield Model 9 u.a.

    Technische Daten:

    Länge: 206mm

    Höhe 138mm

    Breite: 36mm

    Gesamtgewicht (ohne Munition): 1002g

    Hier geht es zur Firmenhomepage:

    czub.cz/

    [/BLOCK]


    Die Abbildung zeigt eine CZ-75B in polierter Stainlessausführung im Kaliber 9x19mm mit nachgerüsteten "Hogue"-Gummigriffen.

    2,503 times viewed