Zündstift

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Zündstift
    Spitzer Fortsatz an der Vorderseite des Schlaghahns, der durch ein kleines Loch im Rahmen auf das Zündhütchen schlägt und so die Patrone zündet.


    Schematische Darstellung der Funktionsweise des Zündstiftes


    Zündstift eines schweizer Armeerevolvers

    Bei einigen Waffen fehlt der Zündstift (der Schlaghahn ist an der Vorderseite glatt). Dann wird die Patrone durch Schlag des Hahnes auf einen Schlagbolzen ausgelöst, der den Impuls des Hahns an das Zündhütchen weitergibt und dieses auslöst.

    Alternativ dazu befindet sich der Zündstift im Rahmen des Revolvers. Der Impuls des Hahnes wird über eine Übertragungsstange (transfer bar) an den Zündstift weitergegeben, der das Zündhütchen zündet.

    1,383 times viewed