Subsonic-Munition

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Subsonic-Munition
    Spezielle Munition mit einer V0 im Unterschallbereich. Sie wird meistens in Kombination mit einem Schalldämpfer verwendet.

    Neben dem Explosionsknall der Treibgase, der durch den Schalldämpfer reduziert wird, tritt ein Überschallknall auf, sobald die Geschossgeschwindigkeit in der Luft (bei 15° C) 343 m/s überschreitet.

    Da die Geschossenergie neben der Geschossmasse sehr stark von der Geschossgeschwindigkeit abhängig ist, haben die Geschosse der Subsonic-Munition eine deutlich höhere Masse als die der Standardmunition.


    Vergleichstabelle Standard-Munition 7,62x51 mit Subsonic-Munition gleichen Kalibers (jeweils SWISS P der Fa. RUAG)

    Um das schwere, aber "langsame" Geschoss zu stabilisieren, wird häufig eine Verkürzung der Drall-Länge auf 8" oder 10" empfohlen.


    Subsonic-Munition unterscheidet sich äußerlich nicht von Standard-Munition (.308 SWISS P Subsonic)

    1,752 times viewed