Mündungsbremse (Rückstoßdämpfer)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Mündungsbremse (Rückstoßdämpfer)
    Eine Mündungsbremse (engl. muzzle break) dient zur Veringerung des Rückstoßes bei Feuerwaffen - besonders bei schweren Kalibern (z. B. bei Haubitzen oder auch Scharfschützengewehren im Kaliber .50 BMG).

    Die Mündungsbremse macht sozusagen das Gegenteil eines Gasdruckladers: anstatt den Gasdruck des abbrennenden Schießpulvers nach hinten umzulenken, um den Verschluss zum Repetieren zu bringen;
    werden die Gase bei der Bremse so abgelenkt, dass sie das Rohr eher nach vorne ziehen und dadurch den Rückstoß aufs System verringern.

    Je größer der Umlenkwinkel nach hinten, desto besser ist die Rückstoßdämpfung.

    1,796 times viewed