Griffschalenemblem

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Griffschalenemblem
    [BLOCK]Emblem, das entweder in eine Griffschale separat eingesetzt wird (meist aus Metall) oder das in das Material der Schale(n) eingepresst oder aufgedruckt wird.

    Meist handelt es sich dabei um das Logo bzw. den Schriftzug des Waffenherstellers. Smith&Wesson hat auf vielen Griffen das typische Bild mit den verschlungenen Initialen "S&W" angebracht (siehe auch Bild unten). Konkurrent Colt verwendet in seinem ebenfalls runden Emblem das springende Fohlen (engl. "Colt" = Fohlen) und den geschützen Schriftzug "Colt".


    Das legendäre Colt-Fohlen auf dem Griff einer .38er Chief´s Special.


    Es gibt aber auch Betriebe, welche div. Schalen als Zubehör bauen, die ein solches Emblem verwenden, wie etwa die amerikanische Firma Pachmayr. Das runde Symbol zeigt u. a. einen Löwen.

    Neben den fabrikgefertigten Emblemen war und ist es immer wieder für einige Schützen Mode, sich eigene Embleme zur Verzierung/Verschönerung anzufertigen. So tauchen an Waffengriffen manchmal eingesetzte Münzen oder abgesägte Patronenböden auf.[/BLOCK]

    Smith&Wesson-Griffembleme an einer 1911er.

    1,373 times viewed