SCATT-System

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • SCATT-System
    Das SCATT-System ist ein Trainingssystem für Sportschützen von der Firma MEC High Tech Shooting Equipment GmbH, Hannöversche Str. 22, 44143 Dortmund. ME steht für Maik ECKHARDT; aus dem siebenteiligen "Schießkurs Luftgewehr" (VISIER, ab Ausgabe 05/2007) bekannter Sportschütze.

    Es macht die Bewegungen der Waffe vor, während und nach dem Schuss sichtbar. Es unterstützt das Erkennen und Abstellen von Fehlern beim Zielen, indem es die Bewegungen der Waffe aufzeichnet, die über eine Computersoftware als Kurvenbild wiedergegeben werden können.

    Kurvenbild des SCATT-Systems

    Das SCATT-System arbeitet mit Infrarotstrahlen. In einem Meßrahmen sind mehrere Infrarotsender untergebracht, die Infrarotstrahlen aussenden. Ein Sensor an der Waffe empfängt diese Strahlen und sendet die empfangenen Daten an den SCATT-Prozessor, der sie an den PC weitergibt. Hier können die Daten mit der SCATT-Software ausgewertet, in Statistiken zusammengefasst und ausgegeben werden.

    Das SCATT-System kann mit und ohne Munition betrieben werden.

    1,403 times viewed