F-Waffen auf WBK - bedürfnisfreie Feuerwaffen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • F-Waffen auf WBK - bedürfnisfreie Feuerwaffen
    4mm / 6mm Waffen mit 'F' Zeichen - bedürfnisfreie WBK-pflichtige Waffen


    Welche Anforderungen muss man erfüllen:

    1. min. Alter 18 Jahre
    2. Waffensachkunde nach § 7 WaffG.
    3. Die Zuverlässigkeit wird überprüft vom Amt (keine Vorstrafen)
    4. Einen Tresor min. Sicherheitsstufe B (für Kurzwaffen)

    Wie geht man vor um so eine Waffe zu erwerben:

    Man geht zum zuständigen Amt für Waffen / Waffenbesitzkarten (meistens das Ordnungsamt), legt seinen Personalausweis,
    Zeugnis von der Waffensachkunde, und am besten eine Quittung/Kaufbeleg von einem Klasse B Tresor vor.

    Dann beantragt man eine grüne WBK, der zuständige Sachbearbeiter überprüft die Zuverlässigkeit
    (Polizeiliches Führungszeugnis/ Anfrage bei der Staatsanwaltschaft ob ein Verfahren läuft usw.)
    es werden vier verschiedene Abfragen getätigt vom Sachbearbeiter, wenn er seine Anfragen zurück bekommt
    und alles in Ordnung ist stellt er die WBK aus, mit dem gewünschten Voreintrag zum Kauf einer Waffe.

    Das kann schon mal bis zu 4 Wochen dauern, der Sachbearbeiter muß halt warten bis er seine Anfragen zurück hat.

    Der große entscheidene Vorteil dieser Waffen mit 'F' Zeichen ist das sie bedürfnisfrei sind.

    Bedürfnisfrei bedeutet:

    In Deutschland ist der Besitz von Feuerwaffen in privater Hand immer an ein Bedürfnis gekoppelt,
    das heißt ein Jäger oder ein Sportschütze kann ein Bedürfnis nachweisen (ein Jahr regelmäßiges Schießen im Verein).

    Das fällt bei den 4mm / 6mm 'F' Waffen einfach weg, man muss kein Bedürfnis nachweisen.
    Achtung das gilt seit dem 1.4.2008 nur noch für Waffen die original in 4 und 6mm hergestellt wurden (nicht für Umbauten).

    Aber Vorsicht es gibt einige dieser Waffen in zwei Versionen mit und ohne 'F' Zeichen.

    Zusammenfassung der Vorteile dieser Kleinstkaliberwaffen mit 'F' Zeichen

    1. Die Waffen werden nicht auf die normalen Waffen für Schützen oder Jäger angerechnet.
    2. Auch die Regelung das man nur 2 Waffen pro Halbjahr kaufen darf entfällt für diese Waffen.
    3. Man darf so viele von den Waffen haben wie man möchte, übrigens auch Gewehre.
    4. Ein wesentlicher Vorteil, man darf mit den Waffen zu Hause trainieren weil sie unter 7,5 Joule liegen.
    Natürlich unter denselben Bedingungen wie für freie Luftdruckwaffen.

    Hier sind ein paar Waffen dieser Art beschrieben:
    Erma ERP 74 Kal. 4mm M20
    Erma ER 77 Kal. 4mm M20
    Perfecta 4T "2" 4mmRz
    Koch 441K 4mmRz
    ME 44 4mmRZ
    ME 6 Scheibenrevolver 6mm Flobert
    ME 38 Magnum 6R 6mm Flobert

    thomas magnum Januar 2007 für Co2air.de

    18.908 mal gelesen