Commission Internationale Permanente pour l'Epreuve des Armes à Feu Portatives

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Commission Internationale Permanente pour l'Epreuve des Armes à Feu Portatives
    Die Commission Internationale Permanente pour l'Epreuve des Armes à Feu Portatives (kurz: C.I.P.) ist eine Internationale Kommission, zur Überprüfung und Festlegung von Standards bei Handfeuerwaffen, deren Munition und der dafür notwendigen Testverfahren.

    Dies spiegelt sich in dem Übereinkommen über die gegenseitige Anerkennung von Beschusszeichen für Handfeuerwaffen (BeschAnerk) wider.

    848 mal gelesen