Sicherheitsregeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sicherheitsregeln
    Sicherheitsregeln:

    Auch bei freien Schusswaffen sollte man einige Verhaltens- und Sicherheitsregeln dringend beachten. Hier mal eine Zusammenfassung von @gunimo, an der es nichts hinzuzufügen gibt.


    Original von gunimo

    Daher gibt es ja die Verhaltensregeln beim Umgang mit Schusswaffen. Ich führe sie hier noch mal auf. Manches davon klingt zwar übertrieben oder kleinkariert, aber wenn man sich daran hält, dann ist vieles deutlich gefährlicher als der Umgang mit Waffen.



    Allgemeine Sicherheitsregeln beim Schießen:

    - Immer eine Schutzbrille aufsetzen, um Augenverletzungen durch abprallende Geschosse vorzubeugen.

    - Bei der Benutzung von Schreckschusswaffen stets Gehörschutz tragen. Auch beim Abfeuern lauter CO2-Waffen ist dies anzuraten.

    - Den Lauf einer Waffe immer in eine sichere Position richten. Niemals auf Personen, Tiere oder ungeeignete Objekte anlegen, auch wenn die Waffe (vermeintlich) nicht geladen und/oder gesichert ist.

    - Beim Hantieren mit einer Waffe den Finger niemals am Abzug halten. Erst wenn man tatsächlich einen sicheren Schuss abgeben möchte, den Finger an den Abzug legen.

    - Niemals eine geladene Waffe ablegen, auch wenn diese gesichert ist. Waffe immer entladen (Lauf leeren, bei Mehrladern Magazin entnehmen). Nur eine entladene Waffe ist wirklich sicher, daher sollte man sich niemals ausschließlich auf die Sicherungseinrichtung einer Waffe verlassen.

    - Es muss immer klar sein, dass sich hinter dem eigentlichen Schussziel keine Personen aufhalten, bzw. sich Objekte befinden, die beschädigt werden könnten. Es muss gewährleistet sein, dass sich keine Personen oder Tiere unvermittelt in das Zielfeld bewegen können. Ggf. geeignete Absperrungen errichten und/oder Aufsichtspersonen abstellen.

    - Das Zielumfeld durch geeignete Maßnahmen möglichst vor ggf. abprallenden Geschossen sichern. Niemals auf eine Wasseroberfläche schießen.

    - Eine Waffe immer erst dann laden, wenn man sie unmittelbar danach benutzen möchte.

    - Niemals mit einer geladenen Waffe den Schießstand verlassen, auch wenn diese gesichert ist.

    - Der Gebrauch einer Waffe sollte nach dem Genuss von Alkohol und Drogen tabu sein! Auch nach der Einnahme gewisser Medikamente sollte der Schusswaffengebrauch unterbleiben.

    - Niemals gebrauchte Geschosse wiederverwenden.

    - Druckluftwaffen und Munition stets getrennt voneinander Aufbewahren und gegen unbefugte Nutzung schützen.

    - Niemals Waffen, deren Gebrauch erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr erlaubt ist, Kindern und Jugendlichen, bzw. anderen ungeeigneten Personen zugänglich machen.

    - Keine unsachgemäßen Manipulationen an Schusswaffen durchführen, bzw. durchführen lassen.

    703 mal gelesen