www.waffen-ostheimer.de    www.mega-waffen-softair-shop.de    

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CO2air.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mrs.Magnum

Präzisionsschütze

  • »Mrs.Magnum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Herkunft: Die Erde

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. März 2013, 16:51

Testbericht/Kurzvorstellung zur neuen Walther P22Q - White Edition

Testbericht/Kurzvorstellung zur neuen Walther P22Q - White Edition


Hallo Co2air.de,

ich freue mich sehr euch die neue Walther P22Q- White Edition Schreckschusspistole vorstellen zu dürfen.
Zur Funktionsweise gibt es nicht viel zu sagen, da diese identisch mit den anderen P22Q / P22 Modellen ist, abgesehen vom verbesserten Zerlegehebel zur alten P22.

Inzwischen ist die P22Q in folgeneden Ausführungen im Handel erhältlich: Schwarz/Brüniert - Flat Dark Earth/FDE - Pink - White Edition.
Wünschenswert wäre hier noch eine P22Q mit vernickelten Verschluss, dass würde meine Sammlung perfekt abrunden.
Lassen wir uns mal überraschen was in der Richtung noch kommen wird. :^)

Die P22Q hat sich in einigen Dauertests deutlich in den Bereich der hochwertigen Schreckschusswaffen hochgemausert, da diese Tests mit dem beispielsweise verbesserten Zerlegehebel allesamt sehr gut ausgefallen sind.
Ich hatte die Möglichkeit eine Walther P22Q mit 1000 Schuss bei der Firma Umarex zu testen, dieser Dauerbelastungstest ist sehr positiv ausgefallen. Die Waffe hat den Test damals ohne weitere Mängel überstanden.
Seitdem schreitet die P22Q in ihrem Siegeszug stark nach vorne und wird nicht zuletzt auch durch die verschiedenen Farbvarianten immer beliebter.
Nur ein farblicher Abklatsch wie Kritiker gerne behaupten?

Nein, sicherlich nicht. Gerade im " Hardcore" Sammlerbereich werden genau solche verschieden Modelle gesucht, da jede Farbe neue Akzete setzt und somit verschiedene Käufergruppen angesprochen werden.
Ich konnte bisher noch bei keiner P22Q wiederstehen und habe alle Modelle die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Der aktuelle Kostenpunkt für die neue Walther P22Q - White Edition liegt bei 159 Euro. Diese ist beispielsweise bei Frankonia erhältlich.
Das Pinke Modell ist für 149 Euro zu erwerben, das brünierte Modell für 149 und die Flat Dark Earth für 159 Euro.
Alle neuen P22Q Modelle verfügen über den verbesserten Zerlegehebel.



Technische Daten der Walther P22Q White Edition:



-System: Schreckschuss / Reizstoff- / Signal - Pistole
-Abzug: Double Action
-Munition: cal. 9mm P.A.K
-Länge: 154mm
-Breite: 25mm
-Höhe: 120mm
-Lauflänge: 87mm
-Gewicht inkl. Magazin 475 g
-Gewicht ohne Magazin 430 g
-Magazinkapazität: 7 Schuss mit Ladestandsanzeige
-Sicherung Manuell / Walzensicherung Beidseitig bedienbar
-Stahleinlage im Hammer
-
:ptb: 778



Die Bilder und Eindrücke der P22Q White Edition:

Am Köfferchen hat sich nichts geändert

:^)


Standart Etikett



Das neue Schmuckstück
:-D




Die einzelenen Bedienelemente sind natürlich identisch mit den anderen P22Q Modellen.



Der Verschluss ist sehr sauber und gleichmäßig in die weiße Farbe gehüllt, es sind keine Einschlüsse oder Unsauberheiten erkennbar.



Durch den schwarz/weiß Kontrast, fällt die Laufsperre auch weniger auf, toller postiver Nebeneffekt finde ich.




Ich empfehle grundsätzlich Walther ( Umarex) Kartuschen zu verwenden,
allerdings sind GECO´s auch eine sehr gute Alternative dazu.



Die neue Walther P22Q White Edition habe ich mit insgesamt 14 Schuss / 2 Magazinen getestet, ohne erkennbare Störungen.




Der Zerlegevorgang ist nicht anders als bei den anderen Modellen auch, allerdings geht der Verschlusshebel sehr streng aus der Führung herraus.
Zumindest für meine ( eher kleinen ) Finger ist es mit einem gewissen Kraftaufwand verbunden.



Die perfekte Farbkombination, Walther P22Q und die neue Walther P22Q Wildberry Edition
die beide ab sofort bei Frankonia verfügbar sind.




Der schwarze ( brünierte ) Verschluss macht sich ebenfalls sehr sehr gut auf dem weißen Griffstück, mir gefällt diese Kombination noch besser als im Auslieferungszustand.
Wenn man mehrere Modelle zu Hand hat, sind hier auch verschiedene Varianten möglich, weil man nach Herzenslust den Verschluss tauschen kann.
Vom WaffG her stellt dies kein Problem dar, wenn der Verschluss getauscht wird, da alle Modelle die selbige PTB Nummer besitzen.



Wildberry mit weißem Verschluss, Geschmackssache würde ich sagen ^^



Weil mir die Version mit schwaren Verschluss so gut gefällt, hier nochmal 2 Bilder davon...
:^)




Aktuell sind 4 Varianten auf dem Markt erhältlich, die FDE, Pink & White Edition sind hier aufgeführt.
Ein schönes Trio würde ich sagen.



Die richtige Kombination fürs EDC?
Walther P22Q und Walther Speedspot Taschenlampe.
Die Lampe verfügt über 8 verschiedene Lichtfunktionen und über einen Energiesparmodus.
Im Grunde habe ich diese immer in der Handtasche mit dabei, ein nützliches Helferlein..



Die Walther P22Q mit dem neuen Umarex Pyro Launcher, der auch in der Farbe Blau erhältlich ist.
Der Verkaufpreis des Pyro Launchers liegt bei etwa 40 Euro.



Ungleiches Größenverhältnis, jedoch ein echter Spaßbringer an Silvester.



Die perfekte Größe für jede Handtasche.

;^)


Mixed......



Walther P22Q im direkten Größenvergleich zur neuen Walther PK380 ( Nickel - Edition )



Die PK380 ist ein klein wenig größer ausgefallen und wiegt ca 85g mehr als die P22Q.



Ideal für etwas kleinere Hände, jedoch kein Handykap wenn man z.B. Handschuhgröße 9 hat.
selbst dann liegt die Waffe noch gut in der Hand.
Durch das schmale Design und die Gesamtmaße eignet sich die P22Q auch ideal zum verdeckten Tragen.



Im Vergleich die PK380



Whats up?




Mein Fazit zur neuen Walther P22Q White und Wildberry Edition.

Ein " Hinkucker" allemal und für Extremsammler die das aussergewöhliche mit immer neuen Aktzenten suchen bestimmt sehr empfehlenswert.
Die P22Q hat sich im Dauerbelastungstest mit 1000 Schuss mehrmals bestens geschlagen, dass man behaupten darf, dass sich diese Waffe sowohl zur SV als auch zum Silvester Einsatz eignet.
Ersteres muss allerdings jeder für sich selbst entscheiden, ich persönlich führe zur SV eine Walther PK380 oder einen kleinen Revolver.
Der einzige wirkliche Minuspunkt ist in meinen Augen das nur 7-Schüssige Magazin. Allerdings ist die Waffe dadurch auch auf diese Maße geraten und sehr klein und leicht zu verstauen.
Ob im Rucksack, der Handtasche, im Holster und, und, und..... sehr klein und vor allem führig.
Darum würde ich diese Waffe durchaus immer wieder empfehlen.
Ich gehe davon aus, dass die aktuellen Preise im Laufe der Zeit sicherlich noch etwas fallen werden, dies konnte man bisher bei allen SSW Modellen am Markt beobachten.

Hinweis in eigener Sache, leider hat mich mein Blitz an meiner SR Cam verlassen, daher sind manche Bilder etwas düster, ich bitte hierbei um Nachsicht, ich werde zu gegebener Zeit die Bilder austauschen und gegen bessere ersetzen.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Firma Umarex in Arnsberg die mir die Walther P22Q für den Testbericht zur Verfügung gestellt hat. Mich hat auch dieses Modell wieder überzeugt, somit werde die White Ediotion mit in meine Sammlung einbeziehen.



Vielen Dank für euere Aufmerksamkeit.
Liebe Grüße, Vanessa :^)







*Testbericht Nr. 28 <> März 2013 / Mrs.Mag - Saalach.*
»Mrs.Magnum« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC07833.JPG
  • DSC07834.JPG
  • DSC07835.JPG
  • DSC07836.JPG
  • DSC07838.JPG
  • DSC07839.JPG
  • DSC07840.JPG
  • DSC07842.JPG
  • DSC07845.JPG
  • DSC07847.JPG
  • DSC07848.JPG
  • DSC07849.JPG
  • DSC07850.JPG
  • DSC07851.JPG
  • DSC07853.JPG
  • DSC07855.JPG
  • DSC07857.JPG
  • DSC07861.JPG
  • DSC07868.JPG
  • DSC07869.JPG
  • DSC07870.JPG
  • DSC07875.JPG
  • DSC07877.JPG
  • DSC07878.JPG
  • DSC07881.JPG
  • DSC07883.JPG
  • DSC07886.JPG
  • DSC07900.JPG
  • DSC07904.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mrs.Magnum« (27. November 2013, 13:37)


Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gilmore (31.03.2013), Pupsnase (31.03.2013), bilcupra (31.03.2013), Dispatcher (31.03.2013), schousta (31.03.2013), Christian (31.03.2013), Sgt_Elias (31.03.2013), Sniper030258 (31.03.2013), Daily Carry (31.03.2013), coltm4 (31.03.2013), ibo82 (31.03.2013), Andre S (31.03.2013), DerDuke (31.03.2013), Stony (31.03.2013), derTscheche (31.03.2013), fischblubb1 (31.03.2013), Maverick14 (01.04.2013), Saalach (01.04.2013), FrankDie (01.04.2013), Sparky (01.04.2013), jan9 (01.04.2013), Vau Null (01.04.2013), Toddy123 (02.04.2013), Waffensammler9 (03.04.2013), Knallebum (04.04.2013), Old_Joe (04.04.2013), Bogenschuetze (04.04.2013), DesertFox (27.04.2013), Luger77 (06.05.2013), Miri82 (02.06.2013), harmonica (15.06.2013), Rene' (20.06.2013), Snowtiger (18.08.2013), tommy f (21.08.2013), IchSeinsName (15.09.2013)

Ähnliche Themen