www.bdmp.de    

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CO2air.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hanfritter

Greenhorn

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 23. August 2010

Herkunft: Deutschland

  • Nachricht senden

501

Samstag, 14. Januar 2012, 13:23

Mal ein bisschen OT, aber vielleicht passt ja doch in den Thread:

Laut diesem Bildchen hier, kommt die VFC HK417 auch als GBB.... hab mal bei Umarex angefragt, wies ausschaut, mal sehen ob (bzw. wann) eine Antwort kommt.

Die wird definitiv gekauft!

Grüße,
Fabele
Da bin ich auch schon echt gespannt drauf. Wäre auch ne überlegung wert, sich die noch zuzulegen. Ich finde die 417 irgendwie "martialischer". Könnte sich bestimmt wunderbar auf DMR trimmen lassen. Bin echt gespannt wann die kommt und vor allem von welchem Preisrahmen wir dann sprechen!

Harry_993

Greenhorn

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Herkunft: Brandenburg

  • Nachricht senden

502

Sonntag, 15. Januar 2012, 16:54

Ahh gut. Danke ;)

Hab gestern und heute mal bissl geschossen und kann mich mit der Visierung echt nicht anfreunden... Kann mir das einer erklaeren? Wenn ich den ring beim trommelvisier auf das ziel fixiere und denn ddas korn auf die mitte treff ich immer nach unten.

Waer zu nett von euch ^^

503

Sonntag, 15. Januar 2012, 16:58

Musst halt das Korn mal justieren ;) Ist aber in der Bedienungsanleitung erklärt. Kommt ja auch immer auf die Entfernung an :)

Matzzz

Plinker

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30. Januar 2011

Herkunft: Karlsruhe

  • Nachricht senden

504

Sonntag, 15. Januar 2012, 17:16

HU- /Visier-Einstellung hin oder her, das war auch schon ein Problem bei Gen.1 der Fall. Versuchs doch mal, wie schon von mir empfohlen, etwas zwischen Lauf und RIS zu klemmen. Wenn du was schwarzes nimmst, fällts kaum auf.

Harry_993

Greenhorn

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Herkunft: Brandenburg

  • Nachricht senden

505

Dienstag, 17. Januar 2012, 19:21

I.-wie will meins nicht mehr so richtig... Hab vorhin mal nen bissl schneller hintereinander geschossen und es entläd sich dauernd das Mag. -.-'

Sven S

Meisterschütze

Beiträge: 1 537

Registrierungsdatum: 8. Januar 2005

Herkunft: Havixbeck/NRW

  • Nachricht senden

506

Mittwoch, 18. Januar 2012, 14:06

So meine läuft wieder :thumbsup:
Habe wohl nachdem ich die Stocktube abgenommen habe die feine Dame falsch zusammen Montiert.
Aus dem Griffstück kommt so ein kleiner Pin,den hatte ich wohl falsch eingesetzt,und der hat sich immer am Bold verharkt.
Sobald die gute Fertig ist gibt es Bilder,so in der Richtung DMR.


Gruß Sven

Hanfritter

Greenhorn

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 23. August 2010

Herkunft: Deutschland

  • Nachricht senden

507

Mittwoch, 18. Januar 2012, 14:29

Auf die Bilder freue ich mich schon! Ich habe auch vor meine 416 in Richtung DMR zu basteln. Leider gibt es für die noch kein längeres RIS und das von H&K kostet gleich so viel, wie die ganze Softair^^ Aber die 20" Variante mit Scope sieht auch einfach lecker aus.

Sven S

Meisterschütze

Beiträge: 1 537

Registrierungsdatum: 8. Januar 2005

Herkunft: Havixbeck/NRW

  • Nachricht senden

508

Mittwoch, 18. Januar 2012, 17:10

Die Teile habe ich bereits Bestellt.

Ich habe im Moment nur den OPS Silencer jb-31 von JBU Montiert,der macht Optisch schon was her.

Bestellt habe ich noch:

MagPul PTS MOE STOCK
Sniper Cheek Riser High Profile
Harris Bipod
Scope mit Extender und Tactical Flash Kill
CAA UPG16 Pistol Grip
Tactical Rubber Bamboo Rail Covers
Magpul Mbus


Bilder gibt sobald alles dran ist :-D

Mr.Burns

Plinker

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Herkunft: Deutschland

  • Nachricht senden

509

Sonntag, 29. Januar 2012, 12:04

Hallo zusammen, ich wollte mal nachhören ob die 2.Version der HK 416 GBB zu empfehlen ist?
Und wie kann ich die 2.Version von der 1.Version unterscheiden?


Mfg

Mr.Burns

Pudie

Greenhorn

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

  • Nachricht senden

510

Sonntag, 29. Januar 2012, 13:11

Hallo,
Seit etwa 2 Wochen bin ich auch stolzer Besitzer einer HK 416 GBB.
Leider funktioniert die Waffe nur äußerst unzuverlässig. Nach ein paar "knackigen" Schüssen kommen immer wieder "Zischer", begleitet durch eine Dampfwolke.
Neuerdings entlädt sich beim Schuss immer öfter vollständig die Gasladung des Magazins.

Geschossen habe ich in meinem Keller bei normaler Zimmertemperatur. Auch habe ich jetzt nicht mit schnellen Finger die 35 Schuss in wenigen Sekunden rausgehauen.
Insgesamt habe ich drei Magazine. Bei allen dreien hatte ich schon die Gasentladung.

Ich werde wohl versuchen, die Waffe wieder zurückzugeben. So macht sie keinen Spass.

P.

Harry_993

Greenhorn

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Herkunft: Brandenburg

  • Nachricht senden

511

Dienstag, 7. Februar 2012, 20:09

Und hats geklappt? Konnt meine nicht einfach so zurückgeben, logisch, ist ja auch bisschen doof für den Verkäufer. Hab sie vor 2 Wochen einschicken lassen, mal gucken wann sie zurück kommt. Bin echt gespannt ob sie denn besser funktioniert ;)

-----Edit-----
Umarex hat das Gewehr getestet und es für Fehlerfrei eingestuft. Gewehr funktioniert nun tatsächlich ohne jegliche Probleme.. Top ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry_993« (16. März 2012, 22:15)


Fabele

Präzisionsschütze

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2008

Herkunft: Deutschland

  • Nachricht senden

512

Donnerstag, 5. April 2012, 20:03

Falls es irgendwen interessiert:
Gestern kam bei mir der Hauptkatalog von Kotte&Zeller für 2012 an. Auf Seite 197 wird die HK 417D S-AEG angeboten. Auf der Website ist leider noch nichts zu finden, laut der Info mit 1,1 Joule, 100 Schuss Magazin, 3,7Kg Gewicht und einem stolzen Preis von 499,-€ :-D
Hab jetzt mal an Kotte ne Mail geschrieben, wann den mit der GBB zu rechnen wäre...

Grüße,
Fabele

Jack ONeill

Schütze

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 7. Januar 2010

Herkunft: Deutschland (NDS)

  • Nachricht senden

513

Mittwoch, 11. April 2012, 02:00

Hallo liebe Leute,

ich wende mich an euch, weil ich langsam am verzweifeln bin.
Ich bin auch stolzer Besitzer einer vfc 416 GBB, und man kann sagen, es war Liebe auf den ersten Blick :love: :-D

Nun habe ich aber ein Problem:
Ich suche schon seit geraumer Zeit das klappbare Frontvisier für das gute Stück, welches direkt am Gasblock befestigt wird.
Eine gewisse Zeit lang gab es dieses in den gängigen Asiashops inklusive Gasblock von "Jing Gong" oder "D Boys" zu kaufen.
Nun findet man es aber nicht mehr... :thumbdown:
Ich hab mal nen Foto von dem Visier dazu gepackt.

Das originale im HK Pro Shp für knapp 200,- Euro ist mir dann doch etwas zu teuer :-(

Hat also einer von euch eine Ahnung, wo ich das Ding her kriegen kann, oder vielleicht noch so eins zu Hause rumliegen, das er nicht mehr braucht?!
Wenn ich mich richtig erinnere gab es mal eine AEG Variante, die mit diesem Visier ausgeliefert wurde.

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.


Gruß Jack
»Jack ONeill« hat folgendes Bild angehängt:
  • AS1724.jpg

Jack ONeill

Schütze

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 7. Januar 2010

Herkunft: Deutschland (NDS)

  • Nachricht senden

514

Samstag, 5. Mai 2012, 06:21

Hat denn keiner ne Idee? :-(

515

Samstag, 5. Mai 2012, 13:17

hi Oneill

hmm hab eben mal geschaut...leider auf die schnelle nur dieses teil hier neu für 68 kracher gefunden.sowas müsste bei dir ja eh schon drauf sein auf dem ris (nur nicht klappbar)?aber ist immerhin ein hochwertiges realsteel teil (original ar15) (und kostet bei egun stolze 84 euro).wäre ja eventuell ne alternative zu deinem gesuchten.

http://www.waffenschumacher.com/article_…ornklappbar.htm

gruß mig

MrKraebs

Greenhorn

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 13. Mai 2012

  • Nachricht senden

516

Montag, 28. Mai 2012, 22:17

Moin Jungs,

hab mal eine Frage! Mir ist aufgefallen das bei meiner GBB irgendwie eine kleine Auskerbung bei dem Nozzle ist.

Denke auf dem Foto ist das gut zu sehen. Ist ca 1mm tief. Ist das bei euch auch so und gewollt?

Oder ist das Ding hin?

Wie schauts mit einem angepassten Alunozzle aus, hat das schon einer gemacht?

Danke für eure Hilfe!
»MrKraebs« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2183.jpg

Pudie

Greenhorn

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

  • Nachricht senden

517

Dienstag, 29. Mai 2012, 08:32

Hallo,
Das Ding ist hin ....
Sieht bei mir noch viel schlimmer aus.

Das kommt daher, weil der Bolt hin und wieder auf eine "verirrte" BB aufschlägt.

Bei http://www.gb-tech.com.tw/ kann man das Ersatzteil sehen (416 GBBR Loading Nozzle Set), aber ich kann es nirgendwo in einem Shop finden.
Auch Kotte mag es nicht bestellen.

Hier ein Bildlink zu dem Kompletten Teil bei Vegaforce:

Da kann man auch sehen, wie der Nozzle unbeschädigt aussieht.
Leider geht auf diese Weise sehr viel Gas seitlich raus ...

P.

MrKraebs

Greenhorn

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 13. Mai 2012

  • Nachricht senden

518

Dienstag, 29. Mai 2012, 10:24

Okay, danke, hab ich mir schon gedacht...

Durch das Loch geht wirklich merklich viel Leistung verloren.

Hat sonst keiner Erfahrung mit einem Alu oder Stahlnozzel von WA? Passen die: http://en.ratech.com.tw/product/html/rag…wa_bolt_021.php ??

Sollen mit ein wenig nacharbeit auch ganz gut passen und viel robuster sein. An den Fähigkeiten soll es da nicht scheitern, habe in der Ausbildung 6 Monate nur gefeilt... :D

Kann man evt. auch eins mit NPAS verbauen?

Pudie

Greenhorn

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

  • Nachricht senden

519

Dienstag, 29. Mai 2012, 19:31

teures Experiment

Naja, die Investition von 150 $ plus Versand scheint mir ein wenig heftig für einen Veruch, ein WA-Teil auf VFC umzuschwurbeln.
Lieber würde ich mir drei oder 4 Original-Nozzles auf Lager legen. Das sollte eine Weile reichen.

Prinzipiell ist es aber nicht gut konstruiert. Es klemmen immer wieder ein paar Kugeln und das Nozzle haut beim Nachladen doch mit erheblicher Wucht drauf.
Klingt ähnlich eklig, wie wenn jemand an Deinem Auto das Gurtschloss beim Zuknallen der Türe einklemmt......
Das Material müßte einfach besser sein und solche Jams aushalten. Mein Nozzle sieht inzwischen echt übel zugerichtet aus.

Insgesamt ist der Verschleiß an vielen Teilen der GBB-416 sehr hoch und die Ersatzteile-Versorgung ist mehr als dürftig.
Da sollten die deutschen Händler bzw. Umarex erheblich nachbessern.
Ich will ja die Waffe nicht alle Nase lang wegen Kleinigkeiten einschicken und bis zu drei Monaten warten...

Auch das Kunststoff Oberteil des Magazins ist mir schon abgebrochen. Bei KWA ist dieses Teil aus Metall und sehr unempfindlich. Hier bei VFC kann man wegen diesem Teil für wenige Euros fast das ganze Magazin wegwerfen.

Gruss
P.

520

Dienstag, 29. Mai 2012, 22:49

hi =)

na da kann ich mich ja nicht beklagen mit meinem gerät...


bei meinem we m16 sind bolt und nozzel zum glück ganz aus stahl.der bolt ist über 2,5 jahre im gebrauch,hat bald 6000 schuß durch und ist natürlich noch der originale bolt,das pic ist ganz frisch...nur dichtringe musste ich mal wechseln.schäden hab ich an meiner noch nie gehabt,nur 2 kleine kinderkrankheiten,die vom importeur in der ersten woche gleich selber behoben wurden.

wenn man mal überlegt,dass die sich preislich garnix tun...

gruß mig
»made in germany« hat folgendes Bild angehängt:
  • b4226cb1.l.jpg